HOME
Mao Mao - das Machtspiel von Xi Jinping

Mächtiger Staatschef

Großmacht, klar. Aber jetzt wieder stramm sozialistisch - Xi Jinpings radikaler Umbau in China

Xi Jinping spricht davon, China zu einer "sozialistischen Großmacht" formen zu wollen. Beobachter besorgt vor allem die Betonung des Wortes "sozialistisch", sie sprechen von einer Rückkehr des totalitären Überwachungsstaats. Erstaunlich: Xi Jinping wurde einst selbst Opfer von Maos Diktatur.

Von Florian Schillat

Politischer Protest in China

Anhänger von Bo Xilai gründen eigene Partei

Einspruch abgelehnt

Bo Xilai muss lebenslang in Haft

Urteil in China

Bo Xilai muss lebenslang hinter Gitter

Spektakulärer Prozess in China

Bo Xilai und die Rache des wütenden Liebhabers

Mordskandal in China

Bo Xilai gesteht Mitschuld

Zweiter Prozesstag

Ehefrau belastet Bo Xilai

China

Ex-Politstar Bo Xilai steht vor Gericht

Prozess gegen gestürzten Spitzenpolitiker

China erhebt Anklage gegen Bo Xilai

Neuer Präsident Chinas

Xi Jinping und der "chinesische Traum"

Skandalfall Bo Xilai

Chinesischer "Super-Bulle" wird zu 15 Jahren Haft verurteilt

Urteil gegen Ex-Polizeichef von Chongqing fällt Montag

Machtkampf in China

Ferrari kracht in Pekings Politbüro-Geschacher

Von Niels Kruse

Mordprozess um Gu Kailai

Chinas Polit-Thriller überschattet Generationswechsel

Urteil gegen Gu Kailai

Todesstrafe auf Bewährung für Bo Xilais Frau

Mord an britischem Geschäftsmann in China

Gericht verurteilt Politikerfrau Gu zu Todesstrafe mit Gnadenfrist

Prozess um Mord an britischem Geschäftsmann

Gu Kailai will "jedes Urteil" annehmen

Giftmordprozess gegen Gu Kailai

Frau von chinesischem Spitzenpolitiker gibt Mord zu

Mordprozess gegen Politikergattin in China beendet

Vorwurf des Mordes

China macht mit Politikerfrau kurzen Prozess

Mordanklage

Ehefrau von chinesischem Ex-Politiker soll Mord begangen haben

Ehefrau unter Mordverdacht

Chinas Elite stürzt Politstar Bo Xilai

Machtkampf in der KP Chinas

Hinter Pekings Kulissen rumort es

Machtkampf im Politbüro

China enthebt Spitzenpolitiker Bo Xilai seines Amtes

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(