HOME

Trump legt Xi Treffen mit Demonstranten in Hongkong nahe

Washington - US-Präsident Donald Trump hat Chinas Präsident Xi Jinping nahegelegt, sich mit den Demonstranten in Hongkong zu treffen. Er habe keinen Zweifel daran, dass das «Hongkong-Problem» ein glückliches Ende nehmen werde, wenn Xi sich persönlich mit den Demonstranten treffe, twitterte Trump. Er sagte später vor Journalisten, er sei besorgt über ein mögliches gewaltsames Vorgehen der chinesischen Seite gegen die Demonstranten. Der US-Präsident kündigte außerdem ein baldiges Telefonat mit Xi an.

Trump und Xi im November 2017

Trump und Xi kommen in Osaka zu Handelsberatungen zusammen

Trumps Wirtschaftsberater Larry Kudlow

US-Wirtschaftsberater: Bei Treffen von Trump und Xi keine Vorbedingungen

Vorab in Pjöngjang verbreitete Gedenk-Briefmarke für den Besuch Xis (r.) in Nordkorea

Chinas Staatschef Xi zu Gesprächen mit Nordkoreas Machthaber Kim eingetroffen

Vorab in Pjöngjang verbreitete Gedenk-Briefmarke für den Besuch Xis (r.) in Nordkorea

Chinas Staatschef Xi besucht Nordkoreas Machthaber Kim in Pjöngjang

Chinas Staatschef Xi bei der Ankunft in Rom

Merkel am Dienstag bei Treffen mit Chinas Staatschef Xi in Paris

Chinas Staatschef Xi Jinping

Chinas Präsident Xi sieht "seltene historische Chance" für Einigung in Korea

Chinas Präsident Xi Jinping

Xi Jinping

Chinas Präsident droht Taiwan mit gewaltsamer "Wiedervereinigung"

Treffen der Delegationen aus den USA und China

Trump und Xi sprechen über Handelskonflikt

Xi Jinping

Chinas Staatschef verspricht weitere wirtschaftliche Öffnung seines Landes

Auf dem asiatischen Wirtschaftsforum hat Xi Jinping über die Zukunft der chinesischen Wirtschaft gesprochen

Geringere Zölle

Staatschef Xi Jinping will China weiter öffnen

Links im Bild: Xi Jinping, rechts im Bild: Eine Lupe sucht die Internetseite Weibo ab

Kritik an Xi Jinping

Warum China den Buchstaben "N" im Internet blockiert hat

China: Erkennen Sie, was auf diesem Bild fehlt?

Xi Jinpings Machtzirkel

Chinas Führungsriege: Erkennen Sie auf den ersten Blick, was auf diesem Bild fehlt?

Mao Mao - das Machtspiel von Xi Jinping

Mächtiger Staatschef

Großmacht, klar. Aber jetzt wieder stramm sozialistisch - Xi Jinpings radikaler Umbau in China

Von Florian Schillat
Er ist der "größte Tiger", den Chinas neuer Präsident Xi Jinping im Kampf gegen Korruption zu Fall gebracht hat. Zhou Yongkang war auch ein Widersacher. Es ging um Milliarden, Mätressen und Staatsverrat.

Heimliches Urteil

China veruteilt Ex-Sicherheitschef Zhou zu lebenslanger Haft

Captain Picard übernimmt das Kommando

"Star Trek" auf dem APEC-Gipfel

Obama, Putin und Chinas Xi Jinping im Trekkie-Look

Affront gegen Hollande

Ministerin schimpft über "widerliches" Essen im Élysée

China und die USA

Präsident Xi will Beziehungen verbessern

Neuer Präsident Chinas

Xi Jinping und der "chinesische Traum"

Historischer Machtwechsel in China

Xi Jinping übernimmt Führung von Partei und Militär

Gerüchte um Xi Jinping

Künftiger chinesischer Staatschef wieder aufgetaucht

Abgetaucht vor dem Machtwechsel

Wo ist Chinas neuer Führer?

Spekulationen um Xi Jinping

Chinas künftiger Staats- und Parteichef abgetaucht

Gerüchte um Xi Jinping

Künftiger chinesischer Staatschef immer noch abwesend