Hessen CDU will nur mit Koch in die Regierung


Lange hat die hessische CDU geschwiegen und der SPD die Regierungsbildung überlassen. Jetzt meldet sie sich zurück - und fordert, dass ihr Spitzenkandidat Roland Koch erneut zum Ministerpräsidenten gewählt wird.

Hessens CDU hält an Ministerpräsident Roland Koch (CDU) fest. "Eine CDU-geführte Landesregierung in Hessen wird es nur unter Führung von Ministerpräsident Roland Koch geben", erklärte Landtagsfraktionschef Christean Wagner am Montag in Wiesbaden. Koch hatte am Morgen in Berlin nicht ausdrücklich ausgeschlossen, seinen Anspruch auf das Amt des Ministerpräsidenten aufzugeben, falls nur so eine Koalition mit den Grünen und der FDP zustande käme. Wagner riet, daraus keine falschen Schlüsse zu ziehen. Alle Parteigremien hätten sich eindeutig für Koch ausgesprochen: "Das gilt sowohl für das Amt des Landesvorsitzenden als auch das des Ministerpräsidenten."

dpa/chr


Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker