HOME

Biden: Trump befeuert Rechtsextremismus von Weißen

Burlington - Ex-US-Vizepräsident Joe Biden hat US-Präsident Donald Trump scharf angegriffen und ihm eine Mitschuld an rassistischen Auswüchsen im Land gegeben. Trump befeuere Rechtsextremismus von Weißen, sagte Biden bei einem Wahlkampfauftritt im US-Bundesstaat Iowa. Biden bewirbt sich um die Präsidentschaftskandidatur der Demokraten und liegt in Umfragen seit Wochen vor seinen parteiinternen Mitstreitern. Rechtsextremismus von Weißen und Nationalismus nähmen in den USA zu, beklagte Biden. «Wir haben einen Präsidenten, der das befördert».

Polizisten beobachten Silvester die Szenerie am Stuttgarter Schlossplatz

Ruhiger Jahreswechsel

Darum war auch an diesem Silvester längst nicht alles in Ordnung

Links der Woche

Links der Woche #180

Nido Logo
Der Werberat führt die Zunahme der Vorwürfe auf die wachsende Sensibilisierung in der Bevölkerung zurück

Frauen als Sexobjekt

Kritik an frauenfeindlicher Werbung nimmt zu

Panne bei Puma-Kampagne

Wenn Marco Reus plötzlich Kokain nimmt

Von Felix Haas

Veto-Recht für Betriebsräte

Bundesarbeitsgericht dämmt Auswüchse der Leiharbeit ein

Bundeswehr

Mehr rechtsextremistische Vorfälle bei der Truppe

"Anti-Wall-Street"-Bewegung

Weltweite Demonstrationen ohne Grenzen

Deutsche Filme

Keine Krise im deutschen Kino

Hartz-IV-Debatte

Westerwelle gießt Öl ins Feuer

Weltwirtschaftsforum in Davos

Sarkozy geißelt Auswüchse des "Finanzkapitalismus"

Ins Netz gegangen

Die kuriosesten Kinderspielzeuge

Das Virus Conficker ist zurzeit sehr aktiv

Internet-Sicherheit

Viele Websites sind schlampig gepflegt

Lidl-Skandal

Ein "ekelerregender Auswuchs"

Rassismus-Skandal

Werder-Star wehrt sich gegen NPD

Reaktionen

SPD hält an Kapitalismusdebatte fest

Kapitalismuskritik

Müntefering dreht auf

Vorstandsbezüge

DGB fordert mehr Mitbestimmung über Managergehälter