VG-Wort Pixel

Bau von BER-Flughafen Erinnern Sie sich an diese Nachricht? Sie ist 20 Jahre alt – aber erschreckend aktuell

Bau von BER-Flughafen: Erinnern Sie sich an diese Nachricht? Sie ist 20 Jahre alt – aber erschreckend aktuell
Am 27. März 1999 berichtete "Tagesschau"-Moderator Jan Hofer: "2007 soll Berlin-Schönefeld in Betrieb gehen und die innerstädtischen Airports Tegel und Tempelhof ersetzen"
© Ralf Hirschberger / Screenshot: Twitter / DPA
Heute vor 20 Jahren war es eine der Top-Schlagzeilen: Dem Bau des Flughafens Berlin Brandenburg (BER) steht nichts mehr im Wege – nur wenige Jahre später soll der Airport seinen Betrieb aufnehmen. Tja.

Früher war sicherlich nicht alles, aber vielleicht einiges und manches besser. Zumindest in diesem Fall. Denn vor genau 20 Jahren, also am 27. März 1999,  dürfte man auf den Bau des Flughafens Berlin Brandenburg (BER) optimistischer geblickt haben. Es war der Tag, an dem "Tagesschau"-Urgestein Jan Hofer im Ersten verlas: "Dem Bau des neuen Großflughafens Berlin-Schönefeld steht offenbar nichts mehr im Wege." Dass ausgerechnet das Wörtchen "offenbar" in der Folge eine große Tragweite bekommen sollte, hätte Hofer damals sicher nicht geahnt. Er verliest im Folgenden jedenfalls: "2007 soll Berlin-Schönefeld in Betrieb gehen und die innerstädtischen Airports Tegel und Tempelhof ersetzen." Offenbar ist es etwas anders gelaufen als geplant.

Wann der BER nun eröffnen soll

Damals hatten Bund und Länder (Berlin und Brandenburg) ihren Streit um die Erschließungskosten für das "Milliardenprojekt" (so Hofer) beigelegt. Heute bekommt der BER oftmals den Beinamen "Pannenflughafen" verpasst und eröffnen soll er im Oktober 2020 – Stand jetzt. Zumindest ein Milliardenprojekt ist der Airport geblieben (wie Sie hier in einer inoffiellen Kostenübersicht sehen können). Oder, wie die Webseite vorrechnet: Vier Hauptbahnhöfe in Berlin oder der Weiterbetrieb des Flughafens Berlin-Tegel für 52 Jahre – der vorerst in Betrieb bleibt, weil der BER noch im Bau ist. Der erste Spartenstich für den BER erfolgte am 5. September 2006.

An das eher fragwürdige statt feierliche Jubiläum erinnert der beliebte Twitter-Account "Tagesschau20Jahre", der mit der ARD-"Tagesschau" nicht in Verbindung steht, aber vergangene und vergessene Schlagzeilen wieder in Erinnerung ruft. Den Original-Beitrag können Sie auch im Archiv der "Tagesschau" (oder unter diesem Absatz ab 12 Minuten und 19 Sekunden) sehen.

Quellen: "Tagesschau", "Flughafen Berlin (BER) Kosten", "Berliner Morgenpost"

fs

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker