HOME
Bau von BER-Flughafen: Erinnern Sie sich an diese Nachricht? Sie ist 20 Jahre alt – aber erschreckend aktuell

Bau von BER-Flughafen

Erinnern Sie sich an diese Nachricht? Sie ist 20 Jahre alt – aber erschreckend aktuell

Heute vor 20 Jahren war es eine der Top-Schlagzeilen: Dem Bau des Flughafens Berlin Brandenburg (BER) steht nichts mehr im Wege – nur wenige Jahre später soll der Airport seinen Betrieb aufnehmen. Tja.

Das Schlechte an Tegel: 300.000 Berliner sind vom Lärm betroffen

Volksentscheid zu Tegel

Alter Flughafen - neue Turbulenzen

Von Ruben Rehage
Barack Obama in Tegel
Ticker

News des Tages

Merkel zu Abendessen mit Obama im Adlon eingetroffen

JVA Tegel

Von Kinderporno bis Edelstahlgrill

Die unfassbaren Schmuggeleien in Deutschlands größtem Männerknast

Refugees Welcome steht auf einem Plakat - Bund und Länder haben die Flüchtlingskosten aufgeteilt
Live

+++ Der Tag im Ticker +++

Sieben Milliarden Euro: Bund und Länder über Flüchtlingskosten einig

Flughafen-Geschäftsführer Hartmut Mehdorn sprach von Juni bis September 2017 als angestrebtem Zeitraum für die Inbetriebnahme

Pannenprojekt BER dauert zu lange

Flughafen Tegel soll für 20 Millionen modernisiert werden

Für Flughafen-Chef Hartmut Mehdorn ist der gewaltige Umzug von Tegel nach Schönefeld ein weitere Rechnung mit vielen Unbekannten

Hauptstadt-Flughafen BER

Mehdorn plant schon den Umzug von Tegel

Langzeitbaustelle BER

Mehdorn will Hauptstadtflughafen umkrempeln

BER-Chef Mehdorn

Oh, wie schön ist Tegel!

Flughafen Berlin Brandenburg

Mehdorn will Tempo steigern und sorgt für Verwirrung

Nach Flughafen-Desaster

CDU will Flüge von Tegel nach Schönefeld verlagern

Berlin

S-Bahn entgleist - mehrere Verletzte

Nach Berliner Großflughafen-Pleite

Ruhiger Start in Tegel und Schönefeld

Debakel um neuen Hauptstadt-Airport

Wowereit bittet um Verzeihung

Berliner Flughäfen Tegel und Schönefeld gechlossen

Wegen Aschewolke ab 11 Uhr keine Flüge mehr

Winter führt zu Verkehrschaos

Viele Räder stehen still

Bombenalarm am Flughafen Tegel

Air-Baltic-Maschine parkt im Sicherheitsbereich

Bombenalarm auf Flughafen

Entwarnung in Tegel nach anonymer Drohung

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(