HOME

Darauf hat die Welt gewartet: Für 599 Euro können Sie mit David Hasselhoff auf Kreuzfahrt gehen

Einst riss David Hasselhoff quasi eigenhändig die Berliner Mauer ein, seine Hits begeisterten Millionen. Jetzt will der "Baywatch"-Star auch etwas zurückgeben - und fährt mit seinen Fans auf Kreuzfahrt durchs Mittelmeer.

David Hasselhoff Kreuzfahrt

David Hasselhoff fährt mit seinen Fans auf Kreuzfahrt

In den Achtzigern war David Hasselhoff eine Ikone. Als Schauspieler mit "Knight Rider" und zumindest hierzulande auch als Sänger konnte der Amerikaner Millionen von Menschen begeistern. Bis heute ist er überzeugt, mit seinem Song "Looking for Freedom" entscheidend zum Mauerfall und dem Ende der DDR beigetragen zu haben. Jetzt will er einen Nostalgie-Trip wagen - in Form einer Kreuzfahrt.

Sechs Tage lang will er mit seinen Fans im November 2017 durch das Mittelmeer schippern. In einem Video auf seiner Facebook-Seite verspricht der mittlerweile 64-jährige Partyhengst, Tag und Nacht mit seinen Fans durchzufeiern. Natürlich dürfen dürfen Auftritte mit seinen Klassikern genauso wenig fehlen, wie ein Kinoabend. An dem sollen alle seine Filme gezeigt werden, er selbst nennt die beiden Serien "Baywatch" und "Knight Rider", den TV-Film "Nick Fury" und die Siebziger-Schmonzette "Star Crash", die er sogar selbst als "schlechtesten Film aller Zeiten" bezeichnet. Da muss man wirklich Fan sein.

Party mit Hasselhoff

Natürlich wird den Reisenden an Bord der "Costa Favolosa" nicht nur die Hasselmania geboten. Das vom Reiseanbieter als "Märchenschloss auf See" bezeichnete Schiff soll die Hasselhoff-Fanatiker mit jeder Menge Kreuzfahrt-Luxus wie Casinos und einem 4D-Kino begeistern. Pools gibt es natürlich auch, auf Hasselhoff als Rettungsschwimmer sollte man aber wohl nicht hoffen.

Ex-Baywatch-Star ist pleite: David Hasselhoff in Geldnot: Die bizarre Ausgabenliste von "The Hoff"
David Hasselhoff und Haley Roberts

Gerade erst hat sich David Hasselhoff mit seiner Freundin Haley Roberts verlobt. Seiner Ex-Frau Pamela Bach muss er aber immer noch monatlich Unterhalt überweisen. 

Für den richtigen Pegel sorgen die 13 Bars. Der Star selbst trinkt hoffentlich nicht mit. Der trockene Alkoholiker war in der Vergangenheit öfter mit seinen Eskapaden aufgefallen. Der Höhepunkt war ein von seiner Tochter gefilmtes Video, in dem er sternhagelvoll einen Burger zu essen versucht und schließlich vom Stuhl fällt. Auf dem Boden isst er weiter. Kein Anblick, den man beim Captains-Dinner haben möchte.

Für vier Tage verlangt der Reise-Veranstalter 599 Euro. Darin sind aber weder die Fahrt zum Abfahrtsort enthalten, noch so unwichtige Dinge wie Getränke, Essen außerhalb des Programmes oder das obligatorische Service-Entgelt, das täglich und pro Fahrgast zu entrichten ist. Das muss es einem echten Fan aber auch wert sein.

David Hasselhoff: Der Absturz des Knight Riders
mma

Wissenscommunity