HOME
"Statue of Liberty"

Skulptur

«Statue of Liberty» im Berliner Museum für Gegenwart

Freiheit und harte Währungen - das symbolisiert die «Statue of Liberty». Künftig kann man sie im Berliner Museum für Gegenwart bestaunen. Zu verdanken ist es einem Kunstsammler.

Biathlon-Weltcup: Warum eine DDR-Flagge gehisst ist

Canmore in Kanada

Warum beim Biathlon-Weltcup eine DDR-Flagge gehisst ist

Berliner Mauer, Chris Gueffroy

Letzter Toter an der Berliner Mauer

Vor 30 Jahren wurde Chris Gueffroy an der Mauer erschossen – der stern sprach danach mit den Grenzsoldaten

George Bush auf einem Foto von 2008. Er war der 41 Präsident der USA und regierte das Land von 1989 bis 1993.

41. Präsident der USA

Ohne ihn gäbe es keine deutsche Einheit - George Bush ist tot

Apple-Chef Tim Cook bei der diesjährigen September-Keynote. In diesem Rahmen zeigte er das neue iPhone und die Apple Watch Series 4.

Gespräch mit Apple-Chef

Tim Cook "Die Menschen sind heutzutage gestresster"

Von Christoph Fröhlich
Kein Nachbau der Berliner Mauer für ein Kunstprojekt

Umstrittenes Kunstprojekt mit Nachbau der Berliner Mauer geplatzt

Besucher besichtigen die Gedenkstätte Berliner Mauer

Bezirk Mitte

Spaziergänger entdecken neues Stück der Berliner Mauer

Alexander Gerst

Vor Start ins All: "Macht euch keine Sorgen!"

Vorschau

TV-Tipps am Montag

Eine Maurerkolonne errichtet am 18.08.1961 unter Aufsicht von Volkspolizisten die Berliner Mauer am Potsdamer Platz.

Deutsche Teilung

Heute ist die Berliner Mauer genau so lange weg, wie sie da war

Ein Bild und seine Geschichte

Warum heute ein ganz besonderer Tag für die Berliner Mauer ist

Sensationeller Fund

Heimatforscher hat anscheinend Abschnitt der Berliner Ur-Mauer entdeckt

Interview

Helmut Kohl

Wir, die Kohls - das erste und letzte stern-Interview des Altkanzlers

Von Ulrike Posche

Grenze zu Mexiko

Hey President Trump, darum sind Mauern ein richtig alter Hut!

Von Jannis Frech
David Hasselhoff Kreuzfahrt

Darauf hat die Welt gewartet

Für 599 Euro können Sie mit David Hasselhoff auf Kreuzfahrt gehen

Kultur

Syriens Wunden auf der Berliner Mauer

Plakat zur Flüchtlingsaktion der Künstlergruppe Zentrum für politische Schönheit

Aktionskunst "Not und Spiele"

Flüchtlinge als Tiger-Futter

Von Silke Müller
Michael Moore - Ein Mann gegen das Böse in der Welt
Interview

Michael Moore über "Where to invade next?"

"Die Deutschen sind großartig!"

Von Sophie Albers Ben Chamo
David Bowie bei einem Auftritt in Rotterdam am 15. Oktober 2003 

Tod mit 69

David Bowies beste Songs

Ein bisschen Spaß muss sein: Besucher des Kongresses des Chaos Computer Clubs (CCC) amüsieren sich im Kongresszentrum CCH. Zu dem Treffen der Hackerszene werden 12.000 Teilnehmer erwartet. Themen sind Internet-Sicherheit, staatliche Überwachung und kreative IT-Lösungen.

Chaos Communication Congress

Nerds sollen gesellschaftlich aktiv werden, um Hürden abzubauen

Szene aus "Bridge of Spies"

"Bridge of Spies - Der Unterhändler"

Kalter Krieg à la Steven Spielberg

Sehen und Verstehen

Wo ist die Mauer geblieben?

Dank der Wiedervereinigung küssen sich an der Mauer heute Ost-West-Paare wie Lisa und Martin. Im Hintergrund tun das auch Honecker und Breschnew, die Staatschefs von DDR und Sowjetunion, beim berühmten "Bruderkuss". Doch ihre Staaten sind zerfallen und sie selbst sind nur noch Farbe auf Beton

25 Jahre Deutsche Einheit

Ohne die Wende hätten sie einander nie gefunden

Rudi Meisel: Landsleute in Ost und West

Das doppelte Deutschland

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(