HOME

Service: Von A wie Anreise bis Z wie Zahlungsmittel

Eines wird deutsche Urlauber besonders freuen: Das Bier ist in Tschechien meist nur halb so teuer wie hier zu Lande. Was Reisende sonst noch wissen sollten.

Anreise Flugzeug:

Czech Airlines fliegt ab Dortmund, Düsseldorf und Köln zum Sparpreis ab 96 Euro nach Prag, Tel.: 0180-5006737 (www.csa.cz). Easyjet fliegt ab 16. September täglich Dortmund-Prag für 19 Euro, Tel.: 01803-654321 (www.easyjet.com).

Anreise Bahn:

Berlin-Prag fünf Stunden Fahrt. Hin- und Rückfahrt 2. Klasse kostet mit DB -"Sparpreis 25 Tschechien" mit Bahncard 50 und Railplus im EC 56,60 Euro, Normalpreis 100 Euro (www.bahn.de).

Anreise Auto:

Von Berlin nach Prag sind es rund 350 Kilometer. Vignette erforderlich für tschechische Autobahnen und Fernstraßen (5 Euro für zehn Tage).

Einreise:

Personalausweis reicht aus.

Unterwegs im Land:

Gute Zug- und Busverbindungen, Fahrpläne auf Deutsch (www.vlak-bus.cz).

Reisezeit:

Ganzjährig, viele Burgen und Schlösser sind nur von April bis Oktober geöffnet. Veranstaltungskalender im Internet: für Prag, u.a. "Prager Frühling" (www.pis.cz), landesweit (www.czechtourism.com).

Telefonieren:

Vorwahl Tschechien von Deutschland aus 00420.

Zahlungsmittel:

Eine tschechische Krone (Kc) hat 100 Heller. Wechselkurs: 1 Euro = 33 Kc. Bankautomaten akzeptieren EC-Card.

Reiseführer:

"Tschechien entdecken" von Kerstin u. André Micklitza, Trescher Verlag Berlin, 1. Auflage 2004, 15,95 Euro. "Tschechien", Nelles Verlag München, erscheint im Frühsommer 2004. "Tschechien", von Jozef Petro und Katrin Werner, Reise Know-How Verlag, aktualisiert 2003, 19,90 Euro.

Information:

Tschechische Zentrale für Tourismus, Friedrichstr. 206, 10969 Berlin, Tel.: 030-2044770 (www.czech-tourist.de). "Prager Zeitung" auf Deutsch im Internet: www.pragerzeitung.cz

Wissenscommunity