VG-Wort Pixel

Live-Streams Überfüllte Strände oder gähnende Leere? Touristen-Hochburgen im Webcam-Check

Die Attraktion in Roms Stadtviertel Campo Marzio: die Piazza di Spagna mit der Fontana della Barcaccia und der Spanischen Treppe.
Die Attraktion in Roms Stadtviertel Campo Marzio: die Piazza di Spagna mit der Fontana della Barcaccia und der Spanischen Treppe.
© Screebshot/SkylineWebcams
Wie steht es um das Abstandhalten an beliebten Orten? Live-Streams im Web verraten, wie voll es in diesem Sommer wirklich ist. Eine virtuelle Reise durch Südeuropa – von Portugal über Spanien und Italien bis zu den Stränden Griechenlands.

Fotos können täuschen, zum Beispiel die Motive vom Strand in der Barceloneta, wo angeblich Ende Juli dichtes Gedränge herrscht. Kein Mensch an Barcelonas Hausstrand trägt eine Maske. Doch die Bilder zu den reißerischen Meldungen überfüllter Strandabschnitte in den Medien sind zu einem früheren Zeitpunkt aufgenommen.

Wer auch nur eine der vielen Webcams an Spaniens oder Italiens Stränden aufruft, wird eines Besseren belehrt und sieht die aktuelle Situation in diesem Corona-Sommer: Abstand ist alles. Deshalb haben wir auf dieser Seite Links zu zehn Touristen-Hotspots aufgelistet.

Der Strand von Barcelona

In letzten Tagen wurden immer wieder Fotos vom überfüllten Strand in der Barceloneta gezeigt, wo Social Distancing ein Fremdwort zu sein scheint. In der Realität sieht es an der Strandpromenade ganz anders aus.

Webcam: Barceloneta

Bucht von Palma de Mallorca

Saufgelage am Ballermann und wie dicht gedrängt geht es an der Platja de Palma zu? Eine Webcam sendet einen 24-stündigen Livestream vom Strand vom Ballermann 1.

Webcam: Ballermann

Lloret de Mar in Katalonien

Dieser Ort an der Costa Brava ist besonders bei jungen Menschen beliebt, die dort zum Feiern abhängen. Über die Webcam kann man sehen, wie es um den Partyurlaub am Strand in diesem Jahr bestellt ist.

Webcam: Lloret de Mar

Teneriffa auf den Kanaren

Die Fahnen flattern im Wind, im Hintergrund legen Fähren von den Nachbarinseln an, und auf der Strandpromenade ist kaum was los. Diese Webcam im Süden Teneriffas steht in Los Christianos.

Webcam: Playa de Los Cristianos

Spanische Treppe in Rom

Nur wenige Passanten gehen zurzeit über Roms berühmte 136 Treppenstufen nach oben zur Kirche Santa Trinità dei Monti. Das Besondere an dieser Webcam: Die Übertragung erfolgt mit Ton. Wer etwas Geduld hat, hört sogar die Trillerpfeife des Polizisten, wenn sich ein Tourist auf den Stufen niederlassen möchte.

Webcam: Piazza di Spagna

Arena von Verona

In den Sommermonaten wird im Amphitheater in der italienischen Stadt Verona allabendlich eine Oper aufgeführt. Doch in diesem Jahr gibt es nur ein sehr eingeschränktes Musikprogramm. Die Webcam zeigt den Platz vor dem Amphitheater, auf dem sonst die Requisiten für die wechselnden Bühnenbilder abgestellt sind.

Webcam: Arena di Verona

Jesolo an der Adria

Die Stadt nordöstlich von Venedig mit ihrem breiten Sandstrand ist bei deutschen Urlaubern besonders beliebt. Die Webcam mit dem Fisheye-Objektiv zeigt die aktuelle Situation: Die Liegen und Sonnenschirme sind mit ausreichend Sicherheitsabstand aufgestellt. Und es sind noch viele Liegen zum Sonnenbaden frei.

Webcam: Jesolo

Markusplatz in Venedig

Zu den Hauptattraktionen der Lagunenstadt gehört die Piazza San Marco. Normalerweise herrscht dort Hochbetrieb: Touristen fotografieren sich gegenseitig vor dem Portal des Markusdoms oder füttern Tauben, was eigentlich untersagt ist. Über die Webcam kann man sich nicht nur einen Eindruck verschaffen, wie viele Besucher der Platz gerade hat, sondern ob eventuell Hochwasser den Platz flutet.

Webcam: Markusplatz

"Krümel und Co." – drei Wirte berichten vom Corona-Chaos auf Mallorca

Strand auf Kreta

Bei dem Dorf Mátala an der Südküste der griechischen Insel Kreta soll Zeus in Stiergestalt mit der von ihm entführten phönizischen Prinzessin Europa an Land gegangen sein. Heute stehen dort vereinzelt Sonnenschirme und kühlen sich Urlauber in den Fluten des Mittelmeers ab. Die Webcam steht nicht fix, sondern schwenkt nach links und rechts.

Webcam: Mátala

Strand in der Algarve

Im Süden Portugals erstreckt sich die Algarve mit unzähligen Buchten und Sandstränden. Eine Webcam mit regelmäßigem Perspektivenwechsel zeigt per Live-Stream den Betrieb am Peneco-Strand und zoomt ab und an bestimmte Details heran.

Webcam: Albufeira

Lesen Sie auch:

Sommerferien 2020 Urlaub trotz Coronakrise: 28 Reiseländer im Check


Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker