HOME

Stiftung Warentest prüft 6 Portale: Alltours, Neckermann und Co: Wer hat die günstigsten Pauschalreisen?

Stiftung Warentest hat sechs große Anbieter von Pauschalreisen verglichen - und große Preisunterschiede gefunden. Die günstigsten Angebote gibt es nicht dort, wo die meisten Kunden sie vermuten.

Bei Pauschalreisen lohnt der Preisvergleich

Bei Pauschalreisen lohnt der Preisvergleich

Über Weihnachten wird sich wohl so mancher Gedanken machen, wohin der Sommerurlaub im kommenden Jahr gehen soll. Auch wer ganz bequem eine Pauschalreise buchen will, sollte dabei nicht auf einen Preisvergleich verzichten. Denn laut einer Auswertung der Stiftung Warentest unterscheiden sich die Preise für vergleichbare Reisen zum Teil erheblich.

Die Warentester haben sechs große Portale für Pauschalreisen verglichen - Alltours, Dertour, FTI Touristik, Neckermann, Schauinsland und Tui. Dabei fanden sich die günstigsten Preise nicht unbedingt da, wo die meisten Verbraucher sie vermuten.

In einer Umfrage der Stiftung Warentest, welcher Anbieter besonders günstige Preise biete, nannten die meisten Befragten Alltours. Der Alltours-Slogan "Alles - aber günstig" zieht offenbar bei Pauschalreisekunden ziemlich gut. Tatsächlich liegt Alltours aber nur im Mittelfeld. Die günstigsten Preise gab es bei Schauinsland-Reisen, gefolgt von FTI-Touristik. Am teuersten waren die Angebote von Dertour - sie lagen im Schnitt um ein Drittel über denen von Schauinsland-Reisen. 

Den teuersten Urlaub der Welt gibt´s auf Calala Island in der Karibik

Das gleiche Hotel 542 Euro günstiger

Für den Preisvergleich definierten die Warentester 30 Reisewünsche und suchten je Anbieter die fünf billigsten Angebote heraus, die diesen Kriterien entsprachen. Da nicht alle Anbieter immer dasselbe Hotel, dieselbe Airline und dieselben Flugzeiten anbieten, waren die Angebote zwar ähnlich, aber nicht immer hundertprozentig identisch. So brachte bei einem Beispielfall Dertour seine Kunden nonstop in die Dominikanische Republik, während Schauinsland-Kunden noch einen Zwischenstopp einlegen mussten. Dafür kostete die zehntägige Reise mit identischem Hotel für zwei Erwachsene bei Dertour auch 542 Euro mehr.

In den AGB der Veranstalter fanden die Tester nur bei FTI deutliche Mängel. Dort behält sich der Anbieter im Kleingedruckten zum Beispiel vor, Reisen zwei Wochen vor Beginn abzusagen, wenn nicht genügend Teilnehmer zusammengekommen sind. Bezahlt werden muss aber schon 30 Tage im Voraus. Unterm Strich sind die meisten Pauschalreise-Kunden zufrieden: Mehr als 90 Prozent sagen, sie würden ihren Veranstalter weiterempfehlen.

Den kompletten Test lesen Sie kostenpflichtig auf www.test.de

bak

Wissenscommunity