VG-Wort Pixel

US-Reederei Carnival Kreuzfahrt-Pannen reißen nicht ab


Die Reederei Carnival hat die Seuche. Nachdem gestern bereits die "Carnival Dream" seine Reise vorzeitig abbrechen musste, kam es jetzt auf der "Legend" ebenfalls zu einem technischen Problem.

Erneut ist bei einem Kreuzfahrtschiff des weltgrößten Kreuzfahrtunternehmens Carnival eine Panne aufgetreten. Die "Legend" habe Probleme mit dem Schiffsantrieb, teilte die US-Reederei am Freitag mit. Die Sicherheitssysteme des Kreuzfahrtschiffs und der Hotelbetrieb funktionierten aber normal. Ein für Freitag geplanter Ausflug zu den Kaimaninseln wurde jedoch abgesagt. Das Schiff kehre in seinen Heimathafen in Tampa im US-Bundesstaat Florida zurück, wo es wie ursprünglich geplant voraussichtlich am Sonntag eintreffe.

Die betroffenen Gäste sollen ihre Zahlungen für den Ausflug zu den Kaimaninseln zurückerhalten. Außerdem versprach die Reederei ihnen einen 100-Dollar-Gutschein und einen 50-prozentigen Rabatt auf ihre nächste Reisebuchung bei Carnival.

Am Donnerstag hatte das Schiff "Carnival Dream" seine Reise vorzeitig abbrechen müssen. Es lag im Hafen von Philipsburg auf der niederländischen Karibikinsel Sint Maarten fest, nachdem ein Stromgenerator ausgefallen war. Aufzüge und Waschräume waren zeitweise ohne Strom. Die Reederei bot an, die 4300 Passagiere per Flugzeug zurück in die USA zu bringen.

Bereits Mitte Februar war Carnival in die Schlagzeilen geraten, als das nach einem Brand im Maschinenraum navigierunfähige Kreuzfahrtschiff "Triumph" tagelang im Golf von Mexiko herumtrieb. Schlepper brachten das Schiff schließlich in den Hafen von Mobile im US-Bundesstaat Alabama. Bei dem Zwischenfall etwa 250 Kilometer vor der mexikanischen Küste wurde nach Angaben der Reederei niemand der 3143 Passagiere und 1086 Crewmitglieder verletzt. Allerdings beklagten sich Reisende über unhaltbare Zustände an Bord. In Fluren und Kabinen habe Abwasser gestanden, Menschen hätten auf Matratzen unter freiem Himmel schlafen müssen.

kng/AFP AFP

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker