HOME

ANKLAGE: Schumi-Fan: Formel-1-Helm gestohlen

Das hat ein Nachspiel: Weil er den Helm von Formel l-Weltmeister Michael Schumacher gestohlen hatte, steht einem Schumi-Fan nun die Anklage ins Haus.

Der Fan, der einen Helm von Formel 1-Weltmeister Michael Schumacher entwendet hat, muss vor Gericht: Die Braunschweiger Staatsanwaltschaft hat am Freitag die Anklage wegen Diebstahls in besonders schwerem Fall bekannt gegeben. Der 52- Jährige aus Lingen hatte im Februar den rund 50 000 Euro teuren Helm aus der Hersteller-Firma in Braunschweig gestohlen. Ein Verhandlungstermin steht noch nicht fest.

Diebesgut später anonym abgegeben

Der Angeklagte soll sich unter einem Vorwand Zugang zur Firma verschafft und den Helm gestohlen haben. Zwei Tage nach der Tat gab er sein Diebesgut jedoch anonym bei einem Braunschweiger Pastor ab. Sowohl der Geistliche als auch Mitarbeiter der Helm-Firma konnten den Mann exakt beschreiben. Nach einer Phantomzeichnung erkannten Lingener Polizisten den Mann, der bei seiner Festnahme die Tat sofort gestand. Seine Wohnung war nach Polizeiangaben voll mit Plakaten und Fan-Artikel seines Idols Schuhmachers.

Wissenscommunity