VG-Wort Pixel

2. Bundesliga Lautern und Braunschweig trennen sich remis


Eintracht Braunschweig bleibt weiter unbesiegt: Vom Betzenberg in Kaiserslautern nahm der Tabellenführer einen Punkt mit. Dresden feierte einen Erfolg gegen Aue.

Der 1. FC Kaiserslautern und Eintracht Braunschweig bleiben in der 2. Fußball-Bundesliga ungeschlagen und haben sich die Punkte im Spitzenspiel geteilt. Die Gäste-Mannschaft von Trainer Torsten Lieberknecht erkämpfte sich am Sonntag an dessen früherer Wirkungsstätte auf dem Betzenberg ein 1:1 (0:1). Vor 33.025 Zuschauern im Fritz-Walter-Stadion erzielte Kapitän Florian Dick mit einem Freistoß aus 20 Metern in der 25. Minute die Führung für den FCK. Orhan Ademi tanzte beim 1:1 (74.) die Lauterer Abwehr aus.

Lauterns Florian Riedel sah in der Nachspielzeit die Rote Karte, als er Marc Pfitzner geradezu ummähte. Die Eintracht führt mit 20 Punkten die Tabelle weiter an, Bundesliga-Absteiger Kaiserslautern bleibt auf Rang vier.

Die beiden Gründungsmitglieder der Bundesliga trafen zum ersten Mal im Unterhaus aufeinander und boten ein spannendes Spitzenspiel. Den zweiten Heimsieg des FCK in dieser Saison verhinderte der eingewechselte Ademi, der für die nach der Pause starken Gäste traf.

In einem hitzig geführten Sachsen-Duell feierte Dynamo Dresden einen umjubelten 2:0-Prestigeerfolg gegen Erzgebirge Aue. Der Franzose Romain Brégerie war mit einem Doppelschlag per Kopf (24./27. Minute) der Wegbereiter des Dynamo-Sieges vor 29.161 Zuschauern. Bei einer Raneglei flog Aues Kevin Schlitte mit Gelb-Rot vom Platz (60.).

In Bochum bewahrte Florian Brügmann mit seinem späten 1:1-Ausgleich (85.) den VfL vor einer Heimniederlage gegen den FC Ingolstadt, den der Brasilianer Caiuby in Führung gebracht hatte.

Abgeschlossen wird der Spieltag am Montagabend mit dem Gastspiel von Bundesliga-Aufsteiger Hertha BSC beim noch sieglosen Schlusslicht MSV Duisburg. Hertha-Coach Jos Luhukay warnte, das Duisburger Team sei "viel besser, als es der Tabellenplatz aussagt".

tis/DPA DPA

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker