HOME

2. Bundesliga: Paderborn und Düsseldorf ohne Sieger

Fortuna Düsseldorf hat in der 2. Bundesliga den dritten Tabellenplatz erobert. Die Rheinländer erreichten beim SC Paderborn ein 1:1 (1:0) und rangieren mit vier Punkten hinter Spitzenreiter Eintracht Braunschweig und Energie Cottbus (beide 6 Punkte).

Fortuna Düsseldorf hat in der 2. Bundesliga den dritten Tabellenplatz erobert. Die Rheinländer erreichten beim SC Paderborn ein 1:1 (1:0) und rangieren mit vier Punkten hinter Spitzenreiter Eintracht Braunschweig und Energie Cottbus (beide 6 Punkte).

11.014 Zuschauer in der Paderborner Energieteam-Arena sahen eine kampfbetonte und ausgeglichene Partie. Jens Langeneke (42./Foulelfmeter) traf für die Gäste, Matthew Taylor für Paderborn (74.). Ohne den erkrankten Kapitän Andreas Lambertz konnten die Gäste nicht an ihre gute Leistung im Auftaktspiel anknüpfen, zeigten aber großen Einsatz.

Noch vor der Pause gelang dem sicheren Elfmeterschützen Langeneke das 1:0, nachdem Jens Wissing den Düsseldorfer Maximilian Beister zu Fall gebracht hatte. Im zweiten Abschnitt erhöhten die Paderborner den Druck, die bessern Chancen aber hatten die Gäste durch Beister und Assani Lukimya. Erst Taylor gelang in der Schlussphase der Ausgleich.

sportal.de / sportal

Wissenscommunity