HOME

34-Jährige bei Kindergeburtstag von Traktor überrollt

Geseke - Bei einem Kindergeburtstag im nordrhein-westfälischen Geseke nahe Paderborn ist eine 34-Jährige von einem Traktor überrollt worden und gestorben. Die Ursache des Unglücks sei noch völlig unklar, wie die Polizei Soest mitteilte. Die Frau habe zu einer Gruppe von etwa 15 Gästen gehört, darunter wahrscheinlich sechs Kinder zwischen vier und sechs Jahren. Die Gäste hätten rund um den Traktor beieinandergestanden, als sich das Fahrzeug plötzlich in Bewegung gesetzt und die Frau überrollt habe.

Kai Havertz

Baumgart übt Kritik

Havertz und Volland Matchwinner für Leverkusen

Doppel-Torschütze Volland

Bundesliga

Gute erste Hälfte und Volland: Leverkusen siegt in Paderborn

Bayer Leverkusen startet souverän in die Rückrunde

Männer, die in ihren Beziehungen gewaltätig geworden sind

Häusliche Gewalt

"Sie sagte mit letzter Kraft: Johann, du bist ein Frauenschläger"

Stern Plus Logo
RB Leipzig

Bundesliga

Konkurrenten sehen Leipzig als Titelfavorit

Transfer perfekt: Leipzigs Demme wechselt nach Neapel

RB-Coach

Bundesliga

Leipzig bleibt daheim - Reise-Probleme bei Bayern und BVB

"Tatort: Das Team" aus Dortmund
Schnellcheck

"Tatort" aus Dortmund

Vier tote Kommissare - und der Mörder kommt aus den eigenen Reihen

Von Julia Kepenek
SC Paderborn 07 - Eintracht Frankfurt

Letztes Spiel des Jahres

Paderborn träumt wieder vom Klassenerhalt

SC Paderborn 07 - Eintracht Frankfurt

Bundesliga

Paderborn schöpft neuen Mut im Abstiegskampf

Frankfurter Krise geht weiter: 1:2 in Paderborn

Steht beim BVB wohl vor dem Aus, wenn sich am Auftreten der Mannschaft nicht sofort etwas ändert: Coach Lucien Favre

BVB-Coach unter Druck

Favre vor erstem Job-Endspiel in Barcelona – Trainer-Kollege springt ihm bei

Lucien Favre

P. Köster: Kabinenpredigt

Favre raus, dann wird alles gut? Von wegen!

Lucien Favre steht beim BVB vor dem Aus
Meinung

Krise beim BVB

Lucien Favre hat die Mannschaft verloren

Von Carsten Heidböhmer
Trainer Lucien Favre

BVB in der Krise

War's das für Lucien Favre?

Gegen den SC Paderborn zeigten die BVB-Profis nicht das, was ihr Anspruch sein muss

Bundesliga

BVB schrammt gegen Paderborn an Blamage vorbei

Ein Polizist in Nordrhein-Westfalen (Symbolbild)

Paderborn

Ermittlungen: Polizeimitarbeiter soll nackte Kinder im Freibad fotografiert haben

Clemens Tönnies hat sich in seiner dreimonatigen Abstinenz von Schalke 04 einen Bart wachsen lassen

Rückkehr als Aufsichtsratschef

Tönnies meldet sich mit Interview bei Schalke TV zurück – und bezeichnet Äußerungen als "Fehler"

Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge (l.), Präsident Uli Hoeneß (r.) und dessen designierter Nachfolger Herbert Hainer (M.)

Bundesliga im stern-Check

Warum die Bayern-Bosse ein größeres Problem haben als Niko Kovac

Von Finn Rütten
Alle Verhandlungstage fanden zum Schutz des Jugendlichen, der aus Ostwestfalen stammt, unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt

Freispruch

Lügde-Opfer missbrauchte selbst Kinder – warum der Jugendliche trotzdem freigesprochen wurde

Frank Buschmann
Meinung

Zoff um Sky-Kommentator

"Ratatatatata!!!!": Der Buschmann-Shitstorm beweist, dass wir alle langsam durchdrehen

NEON Logo
Bundesliga: Der 9. Spieltag im stern-Check

Bundesliga im stern-Check

"Fans" wünschen Sky-Moderator den Tod, weil sie ein Tor verpassten – wie tief kann man nur sinken?

Von Moritz Dickentmann
Frank Buschmann

Revierderby

Sky-Moderator Frank Buschmann beleidigt Zuschauer auf Twitter - das sagt der Sender

Wissenscommunity

Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.