Bundesparteitag Wem Friedrich Merz einen kleinen Erfolg beim Parteitag verdankt – und die CDU eine Frauenquote

Friedrich Merz auf dem Parteitag der CDU
Friedrich Merz hat es auf dem Parteitag doch noch geschafft – die CDU hat nun eine Frauenquote.
© Ronny Hartmann / AFP
Es ist seit jeher ein Kampf in der CDU – die Frage nach einer Frauenquote. Es war ein zäher Weg auf dem Parteitag, bis die Delegierten sich nach einer hitzigen Debatte auf ihre Einführung einigen konnten. Warum ausgerechnet junge Frauen in der Partei den Plan des Vorsitzenden Friedrich Merz fast vereitelt hätten.

Am Ende der Debatte ergreift Friedrich Merz selbst das Wort. Der CDU-Chef tritt ans Rednerpult, blickt in den Saal, einmal nach links, einmal nach rechts. "Freundinnen und Freunde", sagt er, "das ist die Leidenschaft, die ich mir für diese Partei immer gewünscht habe." Großer Applaus, vereinzelter Jubel. Jetzt war dieser ansonsten eher langweilige Parteitag noch richtig spannend geworden. Und Merz dürfte in diesem Augenblick gespürt haben, dass vielleicht doch noch alles gut wird. 

Mehr zum Thema

Newsticker