HOME
Parteitag der FDP

FDP setzt Parteitag mit Debatte über interne Frauenquote fort

Die FDP hat am Sonntag ihren Parteitag mit einer Debatte über innerparteiliche Frauenquoten fortgesetzt.

Frauen Wahl Gesetz Brandenburg

Frauenquote für Wahlen

Entscheidung in Brandenburg: Warum die Politik in Deutschland weiblicher werden könnte

NEON Logo
Ein Motorradfahrer ist als Geisterfahrer über den Standstreifen der Autobahn 5 in Baden-Württemberg gefahren (Symbolbild)
+++ Ticker +++

News des Tages

Motorradfahrer sucht als Geisterfahrer auf der Autobahn seine Geldbörse

Junge Frauen feiern auf einer Party

Betriebsfeiern

Models undercover: So irre löst das Silicon Valley das Männer-Problem auf Partys

Von Malte Mansholt
Macht-Elite

Frauen im Job

Von der elitären Männerwelt - und warum wir eine Frauenquote brauchen

Frauenquote nicht in Ministerien durchgesetzt

Gleichstellung

Frauenquote? In den Ministerien haben Männer die Topjobs

"Chefin" steht auf einem Schild

"Zielgröße Null"

So dreist unterlaufen deutsche Unternehmen die Frauenquote

Zwei Männer eine Frau - eine gute Frauenquote?

Kommentar

Aufsichtsrat ist nicht genug: Holt Frauen in den Vorstand!

Nur jeder vierte Aufsichtsratsposten der DAX-Unternehmen ist mit einer Frau besetz

Gleichberechtigung

Industrie hat Angst vor starrer Frauenquote

Erste Moderation bei "Madame Tussauds"

Barbara Schöneberger wird zur Wachsfigur

Die Frauenquote schreibt unter anderem einen Frauenanteil von 30 Prozent in den Aufsichtsräten von etwa 100 börsennotierten Großunternehmen vor

Frauenquote, Energieausweis, Ausbildung

Das ändert sich zum 1. Mai

Die Diskussion zwischen Sophia Thomalla (l.) und den Grünen zur Frauenquote geht weiter: Katrin Göring-Eckardt (r.) antwortet im stern auf Thomallas Haltung zur Frauenquote.

Katrin Göring-Eckardt antwortet Sophia Thomalla

"Wir brauchen Frauen für gute Führungskultur"

Gleichberechtigung

Bundestag verabschiedet Gesetz zur Frauenquote

Frauenquote in Aufsichtsräten - Meilenstein für die Gleichberechtigung oder nur ein Tropfen auf den heißen Stein?

Gleichberechtigung

Bundestag beschließt Frauenquote in Aufsichtsräten

Ingo Kramer, Präsident der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände, warnt vor "zahlreicher zusätzlicher bürokratischer Belastungen", durch die gesetzliche Frauenquote

Arbeitgeber kontra Frauenquote

Und wieder ein Argument dagegen - Bürokratie

"Brigitte Live" mit Manuela Schwesig

"Wir müssen uns unsere Rechte immer wieder erkämpfen"

Du! Nein, Du! Die Dax-Chefs reißen sich nicht gerade um eine Geschlechtsumwandlung.

Neues vom "Postillon" zur Frauenquote

Dax-Aufsichtsräte noch uneinig, wer sich umoperieren lassen muss

Da hat Volker Kauder wohl nur etwas im Auge. "Heul doch!", riefen ihm die Grünen im Bundestag zu.

Taschentuch-Aktion im Bundestag

Grüne verhöhnen Kauder mit "Heulsusen-Protest"

Bei der Generaldebatte im Bundestag verteidigt Merkel die Frauenquote gegen die Kritik aus der Wirtschaft

Generaldebatte im Bundestag

Merkel verteidigt Frauenquote

Dieses Gesetz wird einen Kulturwandel in der Arbeitswelt einleiten: Familienministerin Manuela Schwesig.

Schwarz-rote Koalition

"Heulsuse" boxt Frauenquote durch

Unionsfraktionschef Kauder hält SPD-Familienministerin Schwesig für "weinerlich"

Debatte um Frauenquote

Kauder attackiert Schwesig: "Nicht so weinerlich sein"

"Die Frauenquote kommt genau so, wie es im Koalitionsvertrag steht." Volker Kauder, hier mit Kanzlerin Merkel bei einer Fraktionssitzung der CDU/CSU im Bundestag.

Koalitionskrach

Kauder lässt Schwesig bei Frauenquote abblitzen

Tut nur modern: CSU-Chef Horst Seehofer

Schlag 12 - der Mittagskommentar aus Berlin

Setzt die Frauenquote durch!

Von Laura Himmelreich
Geht es nach dem Parlamentsgeschäftsführer der CSU-Landesgruppe, Max Straubinger, dann ist "der jetzige Vorschlag von Frau Schwesig nicht für eine Zustimmung geeignet"

Frauenquote

CSU lehnt Vorschlag der Familienministerin ab

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(