HOME

Allianz Arena: Fußball, Fete, Feuerwerk

Die letzten Handgriffe sind vollbracht, der neue Fußball-Tempel ist fertig. Ein Jahr vor dem Eröffnungsspiel der Fußball-Weltmeisterschaft weihen die Münchner Fußball-Vereine TSV 1860 und FC Bayern ihr neues "Wohnzimmer" ein.

Am 30. und 31. Mai ist es soweit: Mit einer Doppelpremiere wird die Allianz Arena offiziell eingeweiht. Den Anfang machen die "Löwen" mit einem Freundschaftsspiel gegen den Bundesligisten 1. FC Nürnberg, anschließend trifft der FC Bayern bei seiner Eröffnung auf die deutsche Fußball-Nationalmannschaft.

30 Monate Bauzeit haben sich gelohnt

"Ich beneide jeden, der in dem neuen Stadion spielen darf", schwärmt Bayern-Präsident Franz Beckenbauer über die neue Arena im nördlichen Stadtteil Fröttmaning. Seit der Grundsteinlegung im Oktober 2002 wurden 100.000 Kubikmeter Beton verbaut, das fertige Stadion mit seiner einzigartigen Dachkonstruktion ist 51 Meter hoch, 258 lang und 227 Meter breit. Auf drei Rängen finden 66.000 Zuschauer Platz - vom Stehplatz bis zu den teuersten der insgesamt 1374 Logensitze. Restaurants, Büros, Konferenzräume, Fanshops der Vereine - sogar eine Kindertagesstätte ist vorhanden.

Nach 30 Monaten Bauzeit ist das imposante Stadion am nördlichen Münchner Autobahnkreuz endgültig fertig gestellt, und zunächst dürfen die "Löwen" bei ihrer Premiere ihr blaues Wunder erleben: In sattem Blau wird das "Schlauchboot" beim bayerischen Derby gegen den "Club" erstrahlen, einen Tag später sollen die insgesamt 2874 rautenförmigen, licht- und luftdurchlässigen Fassaden-Kissen im Rot des FC Bayern leuchten.

Genuss pur

So sehr sich die Premierenabläufe gleichen, in die 340 Millionen Euro teure Arena ziehen zwei ungleiche Herren: Die einen spielen um Meisterehren - national und in der Champions League auch international. Die "Löwen" müssen nach der verpassten direkten Rückkehr in die Bundesliga dagegen erst einmal weiter mit dem Fußball-Unterhaus vorlieb nehmen. "Allianz Arena - Ahlen ist dabei!", sangen die Spieler der LR Ahlen nach dem beim TSV 1860 gesicherten Klassenverbleib. Doch "Löwen"-Trainer Reiner Maurer sieht die Rückkehr in die Eliteliga nur als vertagt an: "Wir werden den Bundesliga-Aufstieg in der Allianz Arena im nächsten Jahr schaffen."

Bei der Eröffnung ist aber erst einmal nichts als Genießen angesagt, die Einweihung wird von einem umfangreichen Rahmenprogramm begleitet. Vor dem Anpfiff soll die Spider Murphy Gang ("Schickeria") aufspielen, in der Halbzeit kommen Right Said Fred zum Einsatz, nach der Partie spielen die Alt-Rocker von Status Quo auf. Zum Abschluss der Premiere soll es dann ein großes Feuerwerk geben.

Michael Fox/DPA / DPA

Wissenscommunity