VG-Wort Pixel

Bericht: Newcastle United hat Bruno Guimaraes von Olympique Lyon im Visier

bruno-guimaraes-29112020
bruno-guimaraes-29112020
Newcastle United will Bruno Guimares von Olympique Lyon verpflichten. An dem Brasilianer hat auch ein italienisches Schwergewicht Interesse.

Schlägt Newcastle United erneut auf dem Transfermarkt zu? Nach Informationen des Guardian und der L'Equipe wollen die "Magpies" noch in diesem Transferfenster Bruno Guimaraes von Olympique Lyon verpflichten. Der Tabellen-18. der Premier League soll demnach bereits ein Angebot in Höhe von 40 Millionen Euro für den Brasilianer abgegeben haben.

Weiter heißt es, Newcastle wolle den 24 Jahre alten Mittelfeldspieler mit einer Vervierfachung seines aktuellen Gehalts von Frankreich nach England locken. Bei Lyon soll er 220.000 im Monat verdienen.

Auch Juventus will Guimaraes

Nach Informationen von GOAL und SPOX liebäugelt auch der italienische Rekordmeister Juventus Turin mit einer Verpflichtung von Guimaraes, für den Lyon eine Ablösesumme in Höhe von 45 Millionen Euro fordern soll.

Guimaraes, der 2021 mit Brasilien Gold bei den Olympischen Spielen gewann, steht in Lyon noch bis 2024 unter Vertrag. 2020 wechselte er für 20 Millionen Euro von Athletico Paranaense nach Frankreich.

Nach der Übernahme durch einen saudi-arabischen Staatsfonds im vergangenen Oktober träumen die Fans von Newcastle United von besseren Zeiten und vorderen Platzierungen in der Premier League. Danach sieht es momentan aber gar nicht aus. Die "Magpies" befinden sich als Tabellen-18. auf einem direkten Abstiegsplatz.

Daher unternimmt der Klub aus dem Nordosten Englands in dieser Transferperiode Anstrengungen, den drohenden Abstieg zu verhindern. Zwei Spieler kehrten nach Leihen bereits zurück, zwei weitere - Kieran Trippier und Chris Wood - wurden neu verpflichtet. Guimaraes wäre Neuzugang Nummer fünf.

Goal

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker