HOME

Stimmen zur Champions-League-Auslosung: Guardiola: "Barcelona sind die Besten"

Pep Guardiola ist voller Vorfreude, Matthias Sammer hat es geahnt, und Franz Beckenbauer benennt den Favoriten: die Stimmen zum Champions-League-Halbfinale zwischen dem FC Bayern und dem FC Barcelona.

Das Objekt der Begierde: der 73,5 Zentimeter große und 8,5 Kilogramm schwere Henkelpott

Das Objekt der Begierde: der 73,5 Zentimeter große und 8,5 Kilogramm schwere Henkelpott

Auf dem Weg zum Champions-League-Finale in Berlin wartet auf den FC Bayern München der spanische Spitzenreiter FC Barcelona als letzte Hürde. Der deutsche Rekordmeister bekam die Katalanen als Gegner im Halbfinale zugelost, womit es zum Wiedersehen von Trainer Pep Guardiola mit seinem Ex-Club kommt.

Der 44-jährige Guardiola geht mit großer Vorfreude in das Halbfinale gegen seinen früheren Verein. "Natürlich ist es speziell, mehr kann ich nicht sagen", erklärte der Coach des deutschen Fußball-Rekordmeisters unmittelbar nach der Auslosung. Guardiola war einst als Spieler bei den Katalanen aktiv und hatte den Club später als Trainer zu zwei Siegen in der Champions League geführt. "Barcelona sind die Besten. Ich bin sehr zufrieden, dass ich diese Erfahrung machen kann", sagte Guardiola.

"Was gibt es Schöneres als große Spiele"

Sportvorstand Matthias Sammer ahnte bereits vor der Auslosung, dass es zu dem Duell kommen wird: "Ich hatte es im Gefühl, dass es Barcelona wird. Denn diese Geschichten schreibt der Fußball mit unserem Trainer gegen seinen Ex-Club. 50:50 stehen die Chancen. Ich freue mich riesig. Was gibt es Schöneres im Fußball als große Spiele. Das, was Barcelona vorne (an Spielern) hat, ist super. Und das, was Bayern vorne hat, ist auch super. Der Bessere wird sich durchsetzen - und wir wollen der Bessere sein", sagte Sammer.

"Die Favoritenrolle gehört dem FC Barcelona"

Bayern-Ehrenpräsident Franz Beckenbauer sieht seinen Verein eher als Außenseiter: "Ich halte den FC Barcelona von der Kompaktheit her am stärksten in diesem Wettbewerb. Chancenlos ist der FC Bayern nicht, aber die Favoritenrolle gehört dem FC Barcelona"

Ähnlich sieht das - wenig überraschend - Barcelona-Trainer Luis Enrique: "Bei so einer Auslosung denke ich immer, wie wenig Glück derjenige hat, der gegen dieses Barca antreten muss." Lob gab es für den Gegner aber auch: Die Bayern seien wie Barcelona Favoriten auf den Titel und hätten mit seinem Freund Guardiola - der erstmals auf seinen Ex-Club treffen wird - "den besten Trainer der Welt", so Enrique.

and / DPA

Wissenscommunity