VG-Wort Pixel

Bei Real-Madrid-Sieg Cristiano Ronaldo kehrt aus dem Urlaub zurück - und wie

Erster Ballkontakt der Saison ist gleich das erste Saisontor: Cristiano Ronaldo
Erster Ballkontakt der Saison ist gleich das erste Saisontor: Cristiano Ronaldo (re.).
© Denis Doyle/Getty Images
Nach einer langen Sommerpause steht Cristiano Ronaldo erstmals wieder in der Startelf von Real Madrid. Wie wichtig er für Real ist, zeigt er schon nach sechs Minuten.

Verletzung, EM-Triumph, Urlaub - nach zwei Monaten ohne Pflichtspiel stand Cristiano Ronaldo erstmals wieder für Real Madrid auf dem Platz. Und das Comeback hätte kaum besser laufen können. Der Star des Europameisters Portugal erzielte beim 5:2 (3:0)-Ligasieg von Real Madrid gegen CA Osasuna am Samstag gleich mit seiner ersten Ballberührung der Saison in der sechsten Minute den ersten Saisontreffer für die Königlichen. Ronaldo war beim EM-Endspiel im Juli gegen Frankreich unter Tränen wegen einer Muskelblessur ausgewechselt worden, seither hatte er kein Pflichtspiel mehr bestritten.

Gegen Osasuna hielt der 31-Jährige insgesamt 65 Minuten durch, ehe er Platz für Karim Benzema machte. Zu diesem Zeitpunkt führten die Gastgeber durch Tore von Danilo (40.), Sergio Ramos (45.+1), Pepe (56.) und Luka Modric (62.) bereits 5:1. Für Osasuna gestalteten Oriol Riera (64.) und David Garcia (78.) das Ergebnis etwas erträglicher. 

Toni Kroos bereitet bei Real Madrid zwei Tore vor

Weltmeister Toni Kroos spielte bei Real die kompletten 90 Minuten durch und bereitete mit Eckbällen die Tore von Ramos und Pepe vor. Für das Team von Trainer Zinedine Zidane war es der dritte Sieg im dritten Ligaspiel der Saison.

feh DPA

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker