HOME

Champions-League-Sieg: Darum umarmt Liverpool-Kapitän Henderson seinen Vater so tränenreich

Ein Video zeigt, wie der Liverpool-Kapitän Jordan Henderson seinen Vater kurz nach dem Schlusspfiff des Champions-League-Finales tränenreich und innig umarmt. Ein Grund dafür ist die schwere Krankheit von Henderson Senior.


Jordan Henderson umarmt seinen Vater Brian

Jordan Henderson umarmt seinen Vater Brian

Liverpools Kapitän Jordan Henderon genoss den Champions-League-Triumph im Stadion Wanda Metropolitano in Madrid besonders emotional. Mit Trainer Jürgen Klopp gab es die erste tränenreiche Umarmung kurz nach dem Schlusspfiff, als die Reds nach dem 2:0-Sieg über Tottenham Hotspur als Sieger feststanden. Danach spielte sich eine weitere außergewöhnliche Szene inmitten der jubelnden Spieler und der Fotografen ab. Henderson eilte zur Seitenlinie und umarmte seinen Vater Brian lang und innig, bei beiden flossen die Tränen. Ein Video von der rührenden Szene wurde auf Twitter über 5,7 Millionen Mal aufgerufen.

Jordan Hendersons Vater war an Krebs erkrankt

Ein Grund für die intensive Umarmung war, dass Hendersons Vater vor Jahren schwer an Kehlkopfkrebs erkrankt war. Der britischen Zeitung "Sun" erzählte Henderson vor einem Jahr: "Er ist ein sehr stolzer Mann und er wollte nicht, dass ich ihn sehe, wenn er in Behandlung ist, weil er so aussieht." Henderson betonte damals, dass er durch die Krankheit seines Vaters reifer geworden wäre. Henderson Vater hat den Krebs überwunden und kann jetzt den großen Erfolg seines Sohnes in vollen Zügen genießen.

Flitzerin Kinsey Wolanski beim Champions-League-Finale

Quelle: "Bild", "Sun"

tis

Wissenscommunity