HOME

DFB-Pokal: Fußball im Schatten der Affäre-Kahn

Vom sportlichen Wert des DFB-Pokal-Halbfinales Begegnung spricht kaum noch jemand. Die Affäre um Bayern-Kapitän droht die Partie in den Hintergrund zu drängen

Ausgerechnet der Krisen-Club Bayer 04 Leverkusen: Ungeachtet seiner langen Negativserie im Olympiastadion will der Vorjahres- Finalist den seit vier Monaten ungeschlagenen FC Bayern München im DFB-Pokal-Halbfinale aus allen "Double"-Träumen reißen und selbst seine letzte Titel- und UEFA-Pokal-Chance wahren. "Der Verein und ich sind uns bewusst, dass für uns im Pokal die letzte Möglichkeit besteht, die Qualifikation für einen internationalen Wettbewerb zu schaffen", sagte Leverkusens Trainer Thomas Hörster am Dienstag.

Ist Oliver Kahn noch ein Idol?

Seit über einem Jahr ein Paar?

Vom sportlichen Wert der Begegnung spricht jedoch kaum jemand. Die Affäre um Bayern-Kapitän droht das Halbfinale in den Hintergrund zu drängen. So soll Kahn nach Informationen der Zeitschrift "Gala" schon seit mindestens einem Jahr mit der 21-jährigen Münchnerin Verena K. liiert sein. Er sei mit ihr bereits im März 2002 bei der Verleihung der World Music Awards in Monte Carlo als Paar aufgetreten, berichtete das Blatt am Dienstag vorab. Kahn und seine Geliebte hätten seither immer wieder Kurztrips nach Monaco unternommen und seien dort in der Gesellschaft bereits gut bekannt, hieß es.

"Das ist alles zu viel für meine Verena"

Die 21-Jährige befindet sich zurzeit im Ausland, wie ihre Mutter der Münchner "Abendzeitung" erklärte. "Das ist alles zu viel für meine Verena", zitierte das Blatt die Münchnerin. "Sie wird in einigen Medien als Promi-Luder hingestellt. Das ist eine riesige Schweinerei. Meine Tochter ist im Grunde sehr sensibel und verletzbar. Sie wollte doch keine Ehe zerstören und wusste am Anfang auch nicht, dass Frau Kahn schwanger ist."

Über die Schlagzeilen sei ihre Tochter "total geschockt". Die Mutter sagte: "Wenn Verena erfährt, was über sie geschrieben und gesagt wird, habe ich Sorge, dass sie daran zerbricht." Die 21-Jährige wolle sich nicht offiziell zu ihrer Beziehung äußern, berichtete die "AZ". Kahn hatte am vergangenen Wochenende in der "Bild-Zeitung" eingeräumt: "Es gibt eine andere Frau in meinem Leben."

Betonte Sorglosigkeit in München

Personelle Veränderungen wird es bei den Bayern jedoch nicht geben. Coch Ottmar Hitzfeld vertraut auf das Erfolgsteam der vergangenen Wochen. Auch um das Nervenkostüm von Nationaltorhüter Oliver Kahn machen sich die Münchner keine Sorgen. "Ich bin fest davon überzeugt, dass er hundertprozentig konzentriert sein wird", bemerkte Michael Ballack. Die Mannschaft lasse sich vom Rummel um ihren Kapitän "nicht ablenken". Als die Bayern im vergangenen September in der Meisterschaft mit 1:2 in Leverkusen verloren, sorgte der Nationaltorhüter noch mit seiner Handgreiflichkeit gegen Bayer-Stürmer Thomas Brdaric für Schlagzeilen. "Wir werden uns dieses Mal nicht provozieren lassen", meinte Hitzfeld im Rückblick auf das sehr aggressiv geführte Spiel.

Wissenscommunity