HOME

Auslosung für das DFB-Pokal-Viertelfinale: Leverkusen trifft auf Bayern, Fohlen bekommen Außenseiter

Knaller für das DFB-Pokal-Viertelfinale: Der FC Bayern trifft auf Bayer Leverkusen. Der BVB bekommt es derweil mit Hoffenheim zu tun. Auf Gladbach wartet der Außenseiter unter den letzten Acht.

In der Liga im Dezember gewann Bayern knapp mit 1:0.

In der Liga im Dezember gewann Bayern knapp mit 1:0.

Das ist der DFB-Pokal-Hammer zum Viertelfinale: Titelverteidiger FC Bayern München gastiert bei Bayer Leverkusen. Der Tabellenführer trifft auf den Champions-League-Aspiranten. Das ergab die Auslosung der ehemaligen Nationalspielerin Nia Künzer am Sonntag in der ARD-"Sportschau". Vizemeister Borussia Dortmund empfängt deweil 1899 Hoffenheim. Die TSG ist eines der wenigen Teams, gegen das Dortmund in der Hinrunde gewinnen konnte.

Außerdem trifft der VfL Wolfsburg auf den SC Freiburg. Die abstiegsgefährdeten Breisgauer hatten Werder Bremen aus dem Wettbewerb gekickt. Borussia Mönchengladbach bekommt es beim Drittliga-Spitzenreiter Arminia Bielefeld mit dem einzigen verbliebenen unterklassigen Team zu tun.

Die Runde der letzten acht Teams findet am 7./8. April 2015 statt. Das Halbfinale ist für den 28./29. April terminiert. Das Finale steigt am 30. Mai in Berlin.

fin/DPA / DPA

Wissenscommunity

Ich bin Freiberufler und werde diskreditiert!
Ich habe als Freiberufler für eine Firma gearbeitet wo bis zur letzten Minute alles super in Ordnung war. Der nächste Auftrag stand für einen Sonntag und der wurde mir ohne Begründung entzogen ohne Angaben von Gründe und das zwölf Stunden vor Antritt. Nun gut Gespräch mit der Leitung hat ergeben das eine leitende Person ein Statement abgeben hat über die Verkaufs Menge bzw Umsatz. Damit muss ich leben an diesem Tag war nicht los. Habe mich dann bei einer anderen Promotion Agentur beworben und heute ein Gespräch gehabt mit Vorführung meiner Kenntnisse. Bei dieser Präsentation wurde die mir zur Seite gestellte BC während dem Gespräch informiert von Mitarbeitern der anderen Agentur das ich nicht zu gebrauchen wäre und sogar sehr unfreundlich meinen Job verrichten. Aus diesem Grund bin ich dann nicht genommen worden. Als ich Zuhause war habe ich die alte Agentur zur Rede gestellt was das für eine Vorgehensweise wäre dort wurde ich von der Leitung mehr oder weniger kalt gestellt mit den Worten das wäre in der Branche normal man könnte nicht dulden mich dort im Store arbeiten zu lassen das wäre nicht gut für die eigene Mannschaft. Also folgender Problem ergibt sich nun. Da ich in Düsseldorf zuhause bin und dort auch meine Tätigkeit ausübe werde ich in allen Stores nun keine Aufträge mehr erhalten wenn es dieser Agentur gestattet ist ohne ein klärendes Gespräch meinen Ruf zu beschädigen. Bitte um Hilfe da meine LebensGrundlage mir gerade dadurch entzogen wird. Ich glaube es hat etwas damit zutun das ich homosexuelle bin und einer Dame das nicht passt.