EM 2008 Der Fahrplan bis zum Polen-Spiel


Erfolg braucht eine einwandfreie Organisation. Deshalb sind die zwei Tage bis zum Polen-Spiel auch minutiös geplant. Das DFB-Team reist einen Tag vor dem EM-Auftakt nach Klagenfurt. Dort beginnt der Tag am Sonntag mit einem Frühstück um zehn. Wie es dann weitergeht, erfahren Sie hier.

Am Sonntag ist es endlich soweit. Am Abend bestreitet die deutsche Mannschaft ihr Auftaktspiel gegen Polen in Klagenfurt. Am Samstagnachmittag jettet sie von Lugano nach Österreich. Dann folgt das Abschlusstraining im Wörthersee-Stadion. Am Spieltag werden die Spieler erst um 10 Uhr geweckt. Eine Stunde haben sie Zeit, um in Ruhe das Frühstück einzunehmen. Der Tag beginnt also entspannt.

Dann dürfte die Spannung langsam steigen. Nach einem leichten Training geht es zum Mittagessen. Es folgen die Ruhezeit, gemeinsames Kaffeetrinken und schließlich die Abfahrt ins Stadion um sechs - mit einer Polizeieskorte. Um 19.15 Uhr ist die Ankunft dort geplant. Nach dem Spiel fliegt die Mannschaft zügig zurück ins luxuriöse EM-Quartier ins schweizerische Ascona. Gegen drei Uhr nachts soll das Team wieder im Hotel "Il Giardino" sein. Und dann gehte es ab ins Bett. Das Turnier ist schließlich noch lang für die deutsche Mannschaft - hoffentlich.

SONNTAG: 8. Juni

bis 10.00 Uhr: Wecken und Frühstück
11.00 Uhr: leichtes Anschwitzen (30 Minuten)
13.00 bis 14.00 Uhr: Gemeinsames Mittagessen (Fisch, Fleisch, Nudeln, Kartoffeln, Salate und Obst) - anschließend Mannschaftsbesprechung und Ruhezeit
17.00 Uhr: Kaffeetafel
18.15 Uhr: Abfahrt mit Polizei-Eskorte vom Hotel zum Wörtherseestadion
19.15 Uhr: Geplante Ankunft im Stadion
20.00 Uhr: Warmmachen der Mannschaften
20.35 Uhr: Abspielen der Nationalhymnen
20.45 Uhr: Anpfiff
22.45 Uhr: Pressekonferenz mit Joachim Löw und Mixed-Zone mit den Spielern

MONTAG: 9. Juni

00.30 Uhr:

Rückflug der Mannschaft von Klagenfurt nach Lugano.

Geplante Ankunft:

01.40 Uhr - anschließend Weiterfahrt ins Mannschaftsquartier Il Giardiano (40 Minuten)

00.45 Uhr:

Rückflug des Betreuerstabes von Klagenfurt nach Lugano.

Geplante Ankunft: 01.55 Uhr

- anschließend Weiterfahrt ins Mannschaftsquartier Il Giardino (40 Minuten)

bis 11.00 Uhr:

Wecken und Frühstück

11.00 Uhr:

Leichtes Training für die Spieler, die gegen Polen nicht über die volle Distanz oder gar nicht gespielt haben

12.30 Uhr:

Pressekonferenz in Tenero

13.00 Uhr:

Mittagessen
Nachmittagstraining

SID/tis SID

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker