VG-Wort Pixel

Europa League Spanisches Trio steht im Halbfinale


Das Halbfinale der Europa League wird spanisch: Neben Atlético Madrid und Athletic Bilbao gelang auch dem FC Valencia der Sprung in die Vorschlussrunde. Komplettiert wird das Trio durch den portugiesischen Club Sporting Lissabon.

Das Halbfinale in der Fußball-Europa-League wird zur spanischen Fiesta. Der FC Valencia, Athletic Bilbao und Atlético Madrid zogen am Donnerstag in die Vorschlussrunde ein. Damit stehen drei Teams aus der Primera Division in der Runde der besten Vier.

Sporting Lissabon komplettierte nach dem 2:1-Erfolg im Hinspiel mit einem 1:1 (1:0) bei Metalist Charkow das Feld. Nach der Führung durch Ricky van Wolfswinkel (44. Minute) glich Jonathan Cristaldo (57.) für die Ukrainer aus. Torwart Rui Patricio sicherte Sporting mit seiner Parade beim Foulelfmeter von Cleiton Xavier (64.) den Sprung in die nächste Runde.

Valencia hatte nach dem 1:2 beim AZ Alkmaar vor einer Woche keine Mühe im Rückspiel vor eigenem Publikum. Adil Rami (15./17.), Jordi Alba (56.) und Pablo Hernandez (80.) erzielten die Treffer beim ungefährdeten 4:0 (2:0)-Erfolg.

DPA DPA

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker