VG-Wort Pixel

Große Geste Kleiner Chelsea-Fan stirbt an Leukämie: John Terry zahlt die Beerdigung

John Terry vom FC Chelsea fasst mit der rechten Hand auf das Vereinswappen auf seinem Trikot.
Nicht nur beim FC Chelsea eine Legende: John Terry, ehemaliger Kapitän der englischen Nationalmannschaft
© Stefan Wermuth/Reuters
Tommi Miller war großer Fan des FC Chelsea. Doch mit nur acht Jahren starb der Junge an Leukämie. Als Chelsea-Legende John Terry vom Tod des Jungen erfuhr, soll er am Boden zerstört gewesen sein - und zeigt sich nun großzügig.

Englands Fußball-Star John Terry will für das Begräbnis eines achtjährigen Chelsea-Fans zahlen. Das berichten mehrere englische Medien. Terry hatte den an Leukämie erkrankten Tommi Miller im vergangenen Jahr nach einem Heimspiel seines Vereins in London kennengelernt. Der ehemalige Kapitän der englischen Nationalmannschaft sei "am Boden zerstört" gewesen, als er die Nachricht von Tommis Tod erhielt.

Ein Freund der Familie des Jungen hatte Terry über ein soziales Netzwerk kontaktiert. Er soll den Fußballstar gefragt haben, ob er sich an den Beerdigungskosten von umgerechnet knapp 2000 Euro beteiligen wolle, berichtet die BBC.

FC Chelsea: Trauerfeier für kleinen Fan am Donnerstag

Terry erklärte sich bereit, die gesamten Kosten zu übernehmen. Die Trauerfeier soll am Donnerstag stattfinden. Die Gäste sind angehalten, in einem Trikot des FC Chelsea oder von Cambridge United zu erscheinen. Die Mutter des Jungen zeigte sich "überwältigt" von dem Angebot des Chelsea-Stars: "Tommi war ein Riesen-Fan von John Terry".

tkr DPA

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker