VG-Wort Pixel

FC Chelsea will angeblich Presnel Kimpembe holen: Flucht vor Sergio Ramos?

kimpembe
kimpembe
© Getty Images
Presnel Kimpembe befürchtet bei seinem Jugendklub PSG weniger Spielzeit nach der Ramos-Verpflichtung. Der FC Chelsea zeigt angeblich Interesse.

Thomas Tuchel und der FC Chelsea liebäugeln offenbar noch für diesen Sommer mit einem Transfer von Presnel Kimpembe (25). Der Abwehrspieler von Paris Saint-Germain steht laut der französischen Sportzeitung L'Equipe auf dem Wunschzettel der Blues.

Demnach sei Kimpembe nach der Verpflichtung von Sergio Ramos unsicher über seine Rolle bei PSG und wolle die Entwicklungen der nächsten Wochen genau beobachten. Der Weltmeister von 2018 steht bei PSG jedoch noch bis 2024 unter Vertrag und soll vor dem Ramos-Transfer gar kein Interesse gehabt haben, seinen Jugendklub zu verlassen.

Chelsea mit Überangebot an Innenverteidigern

Chelsea wiederum blickt ebenfalls ganz genau darauf, was sich bei PSG so tut. Allerdings müsste Chelsea vor einem möglichen Transfer zunächst wohl Abwehrspieler abgeben. Denn inklusive einiger Leihrückkehrer stehen derzeit acht Innenverteidiger beim Champions-League-Sieger unter Vertrag.

Kimpembe war bereits als Neunjähriger zu PSG gekommen und absolvierte bislang 180 Pflichtspiele für den Hauptstadtklub. Fünfmal gewann er bislang die französische Meisterschaft, ebenso häufig wurde er Pokalsieger. Sein Höhepunkt war der WM-Titel 2018 mit der französischen Nationalmannschaft. In Russland kam er damals aber nur zu einem Turniereinsatz.

Goal

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker