HOME

International: Manchester United verliert bei Newcastle United 0 -3

Manchester United wird sich zurück ins Jahr 2011 sehnen, als es sich mit einer Siegesserie zurück ins Titelrennen brachte. 2012 hängen die Trauben für die Red Devils höher: Nach der 2:3-Pleite gegen Blackburn geriet der Meister in Newcastle mit 0:3 unter die Räder.

Manchester United droht bereits Anfang 2012 die Gefahr, die Titelverteidigung zu verspielen. Nur vier Tage nach der 2:3-Niederlage gegen den Tabellenletzten Blackburn setzte es bei Newcastle United eine 0:3-Pleite.

Die Tore für die Magpies, die einen verdienten Sieg einfuhren, erzielten Demba Ba (33. Minute), Yohan Cabaye (47.) und Phil Jones (Eigentor, 90.).

Ferguson ersetzt De Gea

Den prominentesten Wechsel nahm Sir Alex Ferguson im Tor vor: Nach seinem Patzer gegen die Blackburn Rovers musste David de Gea auf der Ersatzbank Platz nehmen und wurde durch Anders Lindegaard ersetzt. Wieder dabei war Wayne Rooney, der bei der Niederlage gegen die Rovers nicht berücksichtigt worden war.

Aber die ersten Spielminuten gehörten Newcastle. Nach vier Minuten hätte Demba Ba nach einer Hereingabe von Danny Simpson bereits die Führung erzielen können, doch der frühere Hoffenheimer verpasste knapp - er schlug ein Luftloch. Zwei Minuten später war Lindegaard bei einem Schuss von Yohan Cabaye zur Stelle.

Es dauerte bis zur elften Minute, bis Rooney das erste Mal in Erscheinung trat. Einen Schuss von Nani konnte Newcastle-Keeper Tim Krul nur abklatschen, doch Rooney konnte den Ball nicht unter Kontrolle bringen und vergab diese gute Chance. Und auch Dimitar Berbatov ließ sich nicht lange bitten, eine Flanke von Patrice Evra fand den Kopf des Bulgaren, dessen Kopfball wurde noch leicht abgefälscht und klatschte deshalb nur an den Außenpfosten (15. Minute).

Glück für Manchester

Bis zur 25. Minute war es dann nur noch Manchester, das in der rasanten Partie den Ton angab, aber dann hatte es Glück, nicht einen Elfmeter gegen sich zu bekommen. Ba wurde von Rio Ferdinand im Strafraum zu Boden gebracht, doch Schiedsrichter Howard Webb ließ weiterspielen.

Acht Minuten später konnte Ba dann aber doch jubeln. Einen langen Abschlag Kruls verlängerte Shola Ameobi per Kopf auf den Senegalesen und diesmal war Ferdinand nur zweiter Sieger. Mit einem Klasse-Drehschuss erzielte Ba die Führung für die Magpies (33.). Es war der 15. Saisontreffer für Ba.

Danach ließ Newcastle Manchester kommen und verlegte sich auf seine Spezialität: das Kontern. Mit schnellen Angriffen kamen die Magpies noch einige Male gefährlich vor das Tor der Gäste, doch es ging mit dem knappen 1:0 in die Pause.

Freistoß schlägt im Winkel ein

Bei immer stärkeren Wind in der Sports Direct Arena begann der zweite Durchgang mit einem Paukenschlag. Demba Ba war einmal mehr nur durch ein Foul von Phil Jones zu stoppen gewesen und den fälligen Freistoß hämmerte Cabaye in den Winkel. Lindegaard war zwar mit den Fingerspitzen noch am Ball, konnte das 0:2 aber nicht verhindern (47.).

Der Gegentreffer zehrte an den Nerven des dänischen United-Torwarts. Bei einer Reihe von Ecken zeigte er Unsicherheiten und irrte durch den Strafraum. Manchester hatte Glück, dass Newcastle aus diesen Fehlern keinen Profit schlagen konnte.

Simpson klärt auf der Linie

Ferguson reagierte nun und brachte für den bis auf seinen Pfostenkopfball blass gebliebenen Berbatov Danny Welbeck (57.). Kurz darauf hätte sich dieser Wechsel beinahe schon rentiert. Eine Flanke von Nani verlängerte Welbeck auf Rooney, bei dessem Schuss war Krul bereits geschlagen, doch Danny Simpson klärte noch auf der Linie.

Vor allem körperlich schienen die Gastgeber den Red Devils weit überlegen. Dynamischer, schneller und kampfstärker wirkten die Magpies vor allem im Mittelfeld, aber auch im Angriff mit den beiden athletischen Stürmern Ba und Ameobi und so blieb Newcastle bis zum Schlusspfiff die gefährlichere Mannschaft und kam sogar noch zum 3:0. Eine weite Flanke lenkte Jones ins eigene Tor und am Ende war es damit sogar eine Demütigung für den Meister.

Everton kassiert Heimpleite

In der zweiten Partie des Abends unterlag der FC Everton den Bolton Wanderers mit 1:2. Everton war durch einen Treffer seines Torwarts Tim Howard in Führung gegangen, dessen langer Ball bei unberechenbaren Winden in Liverpool bis ins Tor des Gegners segelte, aber David N'Gog und Gary Cahill drehten die Partie für die Gäste, die damit den letzten Tabellenplatz verlassen konnten.

Henning Schulz 

sportal.de / sportal

Wissenscommunity

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(