VG-Wort Pixel

Jahr beendet: Schalke gibt Diagnosen bei van den Berg und Zalazar bekannt

Sepp Van Den Berg
Sepp Van Den Berg
© Getty Images
Diagnosen da: Sepp van den Berg (schwere Bänderverletzung) und Rodrigo Zalazar (Mittelfußbruch) fehlen Schalke 04 verletzt mindestens bis Jahresende.

Der FC Schalke 04 muss lange auf Sepp van den Berg und Rodrigo Zalazar verzichten. Das Duo verletzte sich beim Bundesliga-Spiel gegen den FC Augsburg jeweils schwer und wird in diesem Jahr nicht mehr zum Einsatz kommen.

Als sei die Niederlage gegen den FCA nicht schon bitter genug, muss Schalke 04 nun mit Sepp van den Berg und Rodrigo Zalazar lange auf zwei wichtige Spieler verzichten. Am Montag gaben die Knappen die Diagnosen beim Duo bekannt, beide werden mindestens bis Jahresende ausfallen.

Schalke 04: van den Berg mit schwerer Bänderverletzung, Zalazar mit Bruch

Wie erwartet erlitt van den Berg, der gegen Augsburg unglücklich umknickte, eine schwere Bänderverletzung; immerhin aber keinen Bruch, wie nach dem Spiel vermutet wurde.

Den gegen Augsburg nur eingewechselten Zalazar hat es nicht minder schwer getroffen: der Uruguayer hat sich den Mittelfuß gebrochen und fällt damit ebenfalls lange aus.

Schalke will den Ausfall von van den Berg und Zalazar im Kollektiv auffangen

"Das ist extrem bitter", erklärte Sportdirektor Rouven Schröder. "In der Vergangenheit haben wir bereits mehrfach gezeigt, dass wir verletzungsbedingte Ausfälle, so schwer sie wiegen, als Gruppe auffangen können – das werden wir auch dieses Mal schaffen. Wir haben absolutes Vertrauen in den Kader. Sepp und Rodri wünschen wir gute Besserung. Beide werden unsere volle Unterstützung bekommen, damit sie möglichst bald wieder auf dem Platz stehen können."

Alles zu S04 bei 90min:

Dieser Artikel wurde ursprünglich auf 90min.com/de als Jahr beendet: Schalke gibt Diagnosen bei van den Berg und Zalazar bekannt veröffentlicht.

Goal

Newsticker