HOME

Köln: Bundesliga-Trainer jagt Handtaschenräuber

Verbrecherjagd durch die Kölner Innenstadt: Der flinke Kölner Trainer Hanspeter Latour hat mit seinem beherzten Einsatz einen Handtaschenräuber verjagt. Die Polizei fahndet indes weiter nach dem Dieb.

Mit seinem entschlossenen Einsatz hat der Kölner Fußball-Coach Hanspeter Latour einen Handtaschenräuber in die Flucht geschlagen. Außerdem bewahrte er das 77-jährige Opfer vor dem Verlust von 1.600 Euro, wie die Kölner Polizei mitteilte. Ausdrücklich lobte die Polizei das "umsichtige Verhalten" des Trainers.

In der Kölner Innenstadt hatte Latour beobachtet, wie ein Räuber die alte Dame zu Boden stieß und ihr die Handtasche mit dem Geld entriss. Die Ladenbesitzerin war gerade auf dem Weg von der Bank in ihr Schmuckgeschäft. Latour lief hinter dem Flüchtenden her und forderte andere Passanten auf, den Räuber festzuhalten oder ihm zu helfen. Ein 40-jähriger Leverkusener, an dem der Täter vorbeigelaufen war, erfasste die Situation als erster und eilte ebenfalls hinter dem Dieb her. Dieser warf seine Beute in ein Gebüsch und konnte dann entkommen. Die Polizei fahndet nun nach einem Mann zwischen 20 und 25 Jahren.

AP / AP
Themen in diesem Artikel

Wissenscommunity