VG-Wort Pixel

Vertragsende von Barca-Superstar Schlechtestes Team der Welt bietet Lionel Messi Vertrag an

LIONEL MESSI BARCELONA LALIGA 15032021
LIONEL MESSI BARCELONA LALIGA 15032021
© Getty Images
Seit kurzem ist Lionel Messi offiziell vertragslos. Eine ganze Reihe an Top-Klubs werben um die Dienste des Superstars von Barca – jetzt reiht sich humorvoll auch das offiziell schlechteste Team der Welt ein.

Ibis Sport Club darf sich ganz offiziell das "schlechteste Team der Welt" nennen: Nach einer unfassbaren Sieglos-Serie von drei Jahren und elf Monaten sicherten sie sich ihren Eintrag im Guiness Buch der Weltrekorde und dürfen sich seitdem so bezeichnen.

Die Ambitionen der Sieglos-Mannschaft sind anscheinend trotzdem groß: Jedenfalls hat das brasilianische Team nun ausgerechnet dem argentinischen Superstar Lionel Messi via Social Media ein Vertragsangebot unterbreitet. Die Konditionen des nicht ganz ernst gemeinten Vertrags: Messi solle direkt für 15 Jahre beim Klub bleiben, der Vertrag werde aber direkt aufgelöst, sollte das Team die Meisterschaft holen. Damit nicht genug: Vor Vertragsabschluss soll Messi schwören, dass die brasilianische Legende Pele besser als sein argentinisches Pendant Diego Maradona ist.

Ebenfalls in den Bedingungen verzeichnet: Auf seine gewohnte Trikotnummer 10 müsste Messi auch verzichten – denn die trägt leider schon der aktuelle Ibis-Spieler Mauro Shampoo und das soll auch so bleiben.

Lionel Messi: Bleibt er einfach bei Barca?

Deutlich realistischer ist inzwischen eine andere Option: Nachdem Messis Vertrag beim FC Barcelona Ende Juni auslief, steht eine Verlängerung bei den Katalanen immer noch im Raum – obwohl er im letzten Jahr noch versucht hatte, aus seinem Vertrag bei Barca auszusteigen. Neben Barca sind auch andere Klubs hinter ihm her. Die besten Chancen werden dabei jedoch nicht Ibis SC, sondern PSG und Man City eingeräumt.

Goal

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker