HOME

Liveticker: Toni schießt die Bayern ins Halbfinale

Unfassbare Szenen auf dem Rasen: In letzter Sekunde hat Luca Toni die Bayern in der Verlängerung ins Halbfinale des Uefa-Cups geköpft. Das Spiel ging beim Stand von 1:1 in die Verlängerung. Getafe baute die Führung mit einem Doppelschlag auf 3:1 aus - bis Toni mit zwei Treffern das Blatt wendete.

GETAFE FC - FC BAYERN MÜNCHEN 3:3 n.V. (1:0, 1:1)

1:0 Contra (44.)
1:1 Ribery (89.)
2:1 Casquero (92.)
3:1 Braulio (94.)
3:2 Toni (115.)
3:3 Toni (120.)

Getafe:

Abbondanzieri - Cortes, Tena, Licht, Contra (66. Mario Cotelo) - de la Red, Celestini, Casquero, Gavilan - Manu del Moral (62. Braulio), I. Uche (21. Belenguer)

FC Bayern München:

Kahn - Lell (46. Jansen), Lucio, Demichelis, Lahm - van Bommel, Zé Roberto (75. Podolski), Schweinsteiger (64. Sosa), Ribery - Toni, Klose

Schiedsrichter:

Busacca (Schweiz)

Zuschauer:

17000 (ausverkauft)

Rote Karte:

De la Red (6.)

Gelbe Karten:

Lell (22.), Lahm (37.), Toni (104.), Cortes (116.), Podolski (117.)

120. Minute:

Tor für die Bayern!!!!! Toni trifft sensationell nach Flanke von Sosa per Kopf zum 3:3. Die Bayern stehen im Halbfinale.

112. Minute:

Tor für Bayern. Toni nutzt einen Patzter von Keeper Pato. Jetzt fehlt nur noch ein Treffer für das Weiterkommen.

110. Minute:

Freistoß für Bayern aus 18 Metern. Ribery verzieht.

108. Minute:

Die zweite Hälfte der Verlängerung: Noch bleibt den Bayern ein bisschen Zeit, um zwei Tore zu erzielen. Aber sie tun sich schwer.

104. Minute:

Toni liefert sich mit seinem Gegenspieler Belenguer ein heftiges Duell im Strafraum und sieht die Gelbe Karte. Damit wäre er für das Hinspiel im Halbfinale gesperrt.

93. Minute:

Es ist nicht zu fassen: Braulio tanzt Lucio im Strafraum aus und trifft zur 3:1-Führung. Die Spanier spielen wie im Rausch.

92. Minute:

Die Verlängerung beginnt mit einem Schock für die Münchner. Gavilan legt zurück auf Casquero. Der fasst sich ein Herz und zimmert den Ball in den Winkel.

90. Minute:

Schiedsrichter Busacca pfeift die reguläre Spielzeit ab. Es steht 1:1, das bedeutet Verlängerung.

89. Minute:

Tor für die Bayern. Der Ball fällt Ribery im Strafraum vor die Füße. Geistesgegenwärtig versenkt der kleine Franzose das Spielgerät in den spanischen Maschen.

87. Minute:

Torchance für Getafe. Die Bayern haben viel Glück, dass Braulio den Ball nicht versenken kann.

85. Minute:

Torchance für Podolski. Ein Abwehrspieler von Getafe wirft sich in den Ball und wehrt ihn ab.

80. Minute:

Die erste Szene von Podolski führt zu einer Ecke, die Chance verpufft wieder. Die Bayern bemühen sich, wirken aber verunsichert. Pato im Tor der Spanier hat nicht allzu viel zu tun. Die Kraft bei den Spaniern lässt merklich nach.

75. Minute:

Lukas Podolski kommt für Ze Roberto. Die Zeit für die Bayern wird langsam knapp. Ein Tor würde die Verlängerung bedeuten.

73 Minute:

Eine Ecke von Ribery bleibt wieder ohne zählbares Ergebnis.

68. Minute

: Das hätte der Todesstoß für die Bayern sein können. Braulio, der gerade erst eingewechselt wurde, umkurvt Kahn, rutscht aber im entscheidenden Moment weg und kann den Ball nicht mehr in das leere Tor schieben.

67. Minute:

Cosmin Contra, der Torschütze, wird wird unter dem frenetischen Applaus der 16.000 Zuschauer ausgewechselt. Für ihn kommt Mario Cotelo.

63. Minute:

Riesenchance für Klose. Sein Schuss fliegt aber einen Meter über das Tor. Wenn Bayern weiter so fahrlässig mit seinen Chancen umgeht, ist für sie bald Schluss im Uefa-Pokal. Die Spanier kämpfen und provozieren viele Fouls. Sie nutzen jede Gelegenehit, um das Spiel zu verzögern.

56. Minute:

Nach einer Flanke von Lahm wird Toni im Strafraum umgerissen. Der Italiener lässt sich theatralisch fallen, der Pfiff bleibt aus. Kloses anschließender Kopfball geht am Tor vorbei. Die Bayern haben jetzt Chancen im Minutentakt.

53. Minute:

Getümmel im Strafraum von Getafe, Toni kommt zum Torschuss, verzieht aber.

50. Minute:

Wieder ein Foul von Lahm, der folgende Freistoß für Getafe bleibt ohne Ergebnis.

49. Minute

Freistoß für Bayern, den Ribery ausführt. Toni kommt zum Kopfball und trifft. Aber das Tor zählt nicht, Toni hatte gefoult.

46. Minute:

Der Ball rollt wieder. Bei den Bayern steht jetzt Marcell Jansen für Christian Lell auf dem Feld. Auf der Tribüne haben sich unschöne Szenen abgespielt. Bayern-Fans haben randaliert und Sitzschalen herausgerissen. Die Polizei musste einschreiten.

45. Minute: Schiedsrichter Busacca aus der Schweiz pfeift zur Halbzeitpause.

43. Minute:

Tor für Getafe, und was für eines: Einen 60-Meter-Sololauf über das ganze Spielfeld schließt Getafes Contra erfolgreich ab. Er hämmert den Ball in die Maschen. Oliver Kahn kat keine Chance. Ein Desaster für die Bayern.

42. Minute:

Wieder eine gute Chance für die Bayern. Ribery bleibt aber im Strafraum hängen. Die Bayern sind hoch überlegen.

37. Minute:

Rustikales Foul von Lahm an Contra, für das er Gelb bekommt. Das sieht man bei dem kleinen Verteidiger selten. Der folgende Freistoß für Getafe bringt nichts ein.

34. Minute:

Riesenchance für Lell. Keeper Bato Abbondanzieri kommt nach einer Lahm-Flanke weit raus und springt 14 Meter vor dem Tor unter dem Ball durch. Die Kugel landet bei Lell, doch er schießt ihn am langen Eck vorbei.

33. Minute:

Eckestoß für die Bayern. Demichelis stürmt dynamisch heran, setzt den Ball per Kopf aber weit über das Tor.

28. Minute:

Bei einem Zweikampf im Mittelfeld landet der Ellbogen von Ribery im Gesicht von Contra. Der Spanier blutet und muss behandelt werden, kann aber weiter spielen.

27. Minute:

Hoher Ball der Bayern in den Strafraum, aber Toni stoppt den Ball schon wieder mit der hand. Es gibt Freistoß für Getafe.

22. Minute:

Bayerns Lell bekommt die Gelbe Karte.

21. Minute:

Konter von Getafe, aber Manu ist vollkommen auf sich allein gestellt. Lucio kann klären.

19. Minute:

Der erste Anfangsschwung der Bayern ist vorbei, trotzdem bestimmen sie das Spiel. Die Spanier haben weiter Pech: Ihr Stürmer Uche greift sich an den Oberschenkel und muss verletzt ausgewechselt werden.

15. Minute:

Getafe versucht gegenzuhalten. Ein Ecke der Spanier bleibt aber harmlos.

12. Minute:

Ein Freistoß für Getafe bringt nichts ein.

8. Minute:

Der Freistoß von Ribery landet am Pfosten, der Nachschuss von Toni im Tor. Der Treffer wird aber nicht gegeben. Der Italiener war mit der Hand am Ball.

6. Minute:

Rote Karte für Getafes De la Red. Er hatte Klose am Strafraum gefoult. Eine harte Entscheidung des Schweizer Schiris.

4. Minute:

Freistoß für die Bayern, aber der Ball landet in der Mauer von Getafe.

1. Minute:

Die Bayern beginnen stürmisch. Nach Vorarbeit von Klose hat Ribery die erste große Chance.

1. Minute:

Schiedsrichter Busacca aus der Schweiz pfeift das Spiel an.

tis

Wissenscommunity