HOME

Bundesliga-Stars im Urlaub: Götze, Batra und Thiago kuscheln mit 'nem Affen

Wie schaltet man am besten vom Bundesliga-Stress ab? Mario Götze zeigt es uns. Er entspannt mit BVB-Kumpel Marc Batra und Ex-Bayern-Kollege Thiago in Dubai. Und pflegt Umgang mit entspannten Zeitgenossen.

Mario Götze posiert in seinem Urlaub in Dubai mit Affendame "Princess"

Abschalten vom Bundesliga-Stress: Mario Götze mit der Affendame "Princess" in Dubai

Endlich Urlaub, endlich abschalten. Dieses Bedürfnis haben auch gestresste Bundesliga-Stars wie Mario Götze. Der Dortmunder Profi ist mit seinem BVB-Kumpel Marc Batra und dem Bayern-Kollegen Thiago Alcantara in die Sonne nach Dubai gedüst. Verständlich, schließlich liegen die Temperaturen dort im Winter bei knapp unter dreißig Grad. Von Wolken selbstverständlich keine Spur.

Auf ihrem Trip haben die drei Profis eine Urlaubsbekanntschaft gemacht. Die sei Konkurrenz für die Spielerfrauen, witzelte die "Bild"-Zeitung. Denn Götze, Batra und Thiago haben jeweils ein Foto gepostet, das sie mit einer Schimpansin zeigt. Ihr Name sei "Princess", schreiben Thiago und Batra dazu.

Mario Götze schneidet Grimassen

Während Götze mit "Princess" zusammen die Zunge herausstreckt, geht es bei Thiago und Batra zärtlich zu. Es werden sogar Küsse ausgetauscht. Siehe unten. Die Stimmung scheint also bestens zu sein. Die drei Profis dürften gut erholt ins graue Deutschland zurückkehren und mit frischer Kraft in die Vorbereitung auf die anstrengende Rückrunde starten.


?? Nice to meet you Princess #mydubai

Ein von Thiago Alcantara (@thiago6) gepostetes Foto am



tis

Wissenscommunity

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(