HOME

"Sportschau"-Wahl: Mario Götzes WM-Finaltreffer ist Tor des Jahres 2014

Diese Entscheidung war wenig überraschend: Die Zuschauer der "Sportschau" haben Mario Götzes WM-Finaltreffer zum Tor des Jahres gewählt. Zweiter wurde Moritz Stoppelkamp mit einem Rekord-Tor.

Das Jubelbild danach: Mario Götzes 1:0 im WM-Finale gegen Argentinien ist der Deutschen Lieblingstor im Jahr 2014

Das Jubelbild danach: Mario Götzes 1:0 im WM-Finale gegen Argentinien ist der Deutschen Lieblingstor im Jahr 2014

Es war ein schönes, wenn auch vielleicht nicht das allerschönste Tor - aber Mario Götze schoss sich mit seinem 1:0 im WM-Finale direkt in die Herzen der deutschen Fußball-Fans. Die haben es ihm nun gedankt und kürten den Treffer bei der "Sportschau"-Wahl zum Tor des Jahres. "Das Tor wird mich immer begleiten, mein ganzes Leben lang", sagte der Schütze selbst. "Es war ein unglaublicher Moment für mich."

Das war es wohl auch für 47,7 Prozent der Zuschauer, die für den Bayern-Spieler stimmten. Der Paderborner Moritz Stoppelkamp (18,8 Prozent) landete mit seinem Rekord-Treffer aus 82 Metern gegen Hannover 96 auf Platz zwei. Dritter wurde Schalkes Klaas-Jan Huntelaar (6,1 Prozent) mit seinem Winkeltreffer im Champions-League-Achtelfinale gegen Real Madrid.

car
Themen in diesem Artikel

Wissenscommunity