HOME

BVB-Star vor Wechsel?: Mit diesem Angebot wollen die Bayern Hummels nach München locken

Mats Hummels von Borussia Dortmund steht wohl vor dem letzten großen Vertrag seiner Karriere. Deshalb quält er sich so mit der Entscheidung, ob er dem BVB treu bleibt oder wechselt. Das Vertragsangebot des FC Bayern München ist offenbar sehr üppig.

Mats Hummels steht im BVB-Trikot in einem Bundesliga-Stadion und hebt den rechten Zeigefinger

Wird sich wohl bald zu Wort melden, wie lange er noch das BVB-Trikot trägt: Mats Hummels

Seit Wochen hält die Frage nach der Zukunft von BVB-Verteidiger Mats Hummels die Bundesliga-Fans in Atem - und natürlich Hummels selbst. Die schwere Entscheidung koste ihn jeden Abend eine halbe Stunde vor dem Einschlafen, sagte er vergangene Woche nach dem 3:0 des BVB im Pokal-Halbfinale bei Hertha BSC. "Ich denke, dass, wenn ich sie irgendwann getroffen habe und sie im Nachhinein erkläre, viele es verstehen werden, warum es so schwierig für mich ist".

Vom FC Bayern München soll Hummels ein Angebot vorliegen, das ihn zu einem Spitzenverdiener  bei den Bayern machen würde. Für vier Jahre bekäme Hummels laut einem Bericht der "Bild"-Zeitung zehn Millionen Euro. Pro Jahr. Plus Prämien.

 Mats Hummels: Watzke will kämpfen "wie noch nie"

Doch ganz so leicht will BVB-Boss Hans-Joachim Watzke es den Bayern nicht machen: "Um Mats werde ich kämpfen, wie ich noch nie um einen Spieler gekämpft habe", sagte Watzke vor Kurzem der "Süddeutschen Zeitung". Laut "Bild" bekäme Hummels auch beim BVB künftig zehn Millionen Euro pro Jahr - wenn er denn verlängert. Doch Titelprämien wären ihm bei den Bayern wahrscheinlicher.

Sollte Hummels sich für den FC Bayern entscheiden, dürfte er dem FC Bayern laut "Bild" knapp 30 Millionen Euro wert sein. Vielleicht ein kleines Trostpflaster für den BVB. Und vielleicht ein Grund für ein nicht ganz so schlechtes Gewissen bei Mats Hummels.

tkr

Wissenscommunity