VG-Wort Pixel

Messi-Rückkehr zu Barça? PSG reagiert mit Vertragsangebot

Lionel Messi
Lionel Messi
© Getty Images
Nachdem die Gerüchte um eine Rückkehr von Lionel Messi zum FC Barcelonas unter der Woche neue Nahrung bekommen haben, soll Paris Saint-Germain dem Argentinier nun ein Angebot zur Verlängerung seines im Sommer auslaufenden Vertrags unterbreitet haben.

Nachdem die Gerüchte um eine Rückkehr von Lionel Messi zum FC Barcelonas unter der Woche neue Nahrung bekommen haben, soll Paris Saint-Germain dem Argentinier nun ein Angebot zur Verlängerung seines im Sommer auslaufenden Vertrags unterbreitet haben.

Nach einer durchwachsenen Premierensaison mit nur sechs Ligue 1-Toren findet sich Lionel Messi bei Paris Saint-Germain immer besser zurecht. In den ersten elf Pflichtspielen in dieser Saison gelangen dem Argentinier satte 14 Scorerpunkte (Sechs Tore, acht Vorlagen). Dabei stand der Linksfuß in allen Partien von Beginn an auf dem Platz.

Kein Wunder, dass der französische Meister an einer Vertragsverlängerung mit dem sechsmaligen Weltfußballer interessiert ist. Wie der spanische Radiosender Cadena SER meldet, hat PSG dem Offensivstar einen neuen Einjahreskontrakt mit Option auf eine weitere Saison geboten. Das Gehalt soll wie bisher bei 30 Millionen Euro pro Jahr liegen.

Derzeit prüfe der 35-Jährige die Offerte. Neben einer Verlängerung in Paris spekulierten zuletzt verschiedene Medien über einen Wechsel in die amerikanische MLS zu Inter Miami oder sogar eine Rückkehr zum FC Barcelona.

Gegenüber Catalunya Ràdio hatte Barças Finanzchef Eduard Romeu die Gerüchte um eine Rückholaktion der langjährigen Vereinsikone angeheizt. "Da es ein ablösefreier Transfer wäre, ist das sicher möglich", so Romeu vor wenigen Tagen. Messi war im August 2021 ablösefrei von Barcelona zu PSG gewechselt.

Alles zu Barça bei 90min:

Dieser Artikel wurde ursprünglich auf 90min.com/de als Messi-Rückkehr zu Barça? PSG reagiert mit Vertragsangebot veröffentlicht.

Goal

Mehr zum Thema

Newsticker