VG-Wort Pixel

Auf Instagram Juve-Kicker will Selfie posten – und übersieht komplett nackten Teamkollegen im Hintergrund

Ups – da hatte Álvaro Morata von Juventus Turin in seiner Insta-Story etwas übersehen
Ups – da hatte Álvaro Morata von Juventus Turin in seiner Insta-Story etwas übersehen
© Instagram
Es war sicher keine Absicht: Als Álvaro Morata einen Teamkollegen von Juventus Turin in der Kabine fotografiert, bemerkt er nicht, dass im Hintergrund ein weiterer Spieler zu sehen ist. Und das splitternackt ...

Das war so nicht geplant: In einer Insta-Story enthüllte Fußballer Álvaro Morata ein Detail, das eigentlich nicht ans Licht der Öffentlichkeit gelangen sollte. Der Mittelstürmer, der bei Atlético Madrid unter Vertrag steht, aktuell aber an Juventus Turin ausgeliehen ist, schoss in der Kabine ein witziges Foto seines Teamkollegen Juan Cuadrado. Der macht Faxen für die Handykamera seines Kumpels. Doch keiner der beiden hatte bemerkt, dass im Hintergrund gerade ein weiterer Mitspieler splitternackt aus der Dusche kam: Leonardo Bonucci.

Das ganze Internet konnte somit einen Blick auf jene Körperteile des Innenverteidigers werfen, die der sonst natürlich unter Kleidung verbirgt – ohne, dass er davon wusste. Und auch der "Schuldige", Morata, bemerkte den Fauxpas erst, als schon Hunderte Fans in den Kommentaren auf den unerwarteten Anblick hingewiesen hatten. Und da der Stürmer rund 16,5 Millionen Follower bei Instagram hat, dürften Millionen Menschen den nackten Leonardo Bonucci gesehen haben ... Auch, wenn die Instastory längst gelöscht ist – eine äußerst unangenehme Situation.

Auf Instagram: Juve-Kicker will Selfie posten – und übersieht komplett nackten Teamkollegen im Hintergrund
© Screenshot Instagram

Instastory zeigt nackten Mitspieler im Hintergrund

Álvaro Morata gab sich zerknirscht: Auch im Namen von Juan Cuadrado, mit dem er in der Kabine herumgealbert hatte, entschuldigte er sich in einer weiteren Story und verlinkte Bonucci. "Es tut uns Leid", heißt es dort. Wie übel der Mannschaftskollege ihm die Unachtsamkeit nimmt, ist leider nicht bekannt. Vermutlich hängt das auch davon ab, wie konservativ oder freizügig der Kicker generell eingestellt ist, und wie wohl er sich mit seinem Körper fühlt. Klar ist aber: NIEMAND möchte ungefragt nackt im Netz gezeigt werden – und vermutlich werden die beiden noch einmal ein ernstes Gespräch unter vier Augen miteinander führen.

Vielleicht tröstet den 29-jährigen Morata aber die Tatsache, dass er nicht der erste Fußballer ist, dem so etwas Peinliches passierte: Auch der legendäre Kollege Ronaldo wollte schon einmal ein Foto teilen, auf dem ein Mitspieler nackt zu sehen war. 2018 hatte der in der Kabine für ein Foto posiert, während sich im Hintergrund Giorgio Chiellini umzog.

Quellen:  Instagram, "Bild", "Daily Star"

wt

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker