HOME

Presseschau zum BVB-Sieg: "Albtraum Lewandowski"

Während die Polen vor Stolz platzen, ist Lewandowski für die Spanier in der "dunkelsten Nacht" zum "Albtraum" geworden. Eine Presseschau zur Dortmund-Gala gegen Real Madrid.

Die bessere Mannschaft hat gewonnen, vielleicht ein wenig zu hoch." Real-Trainer Jose Mourinho bringt es nach dem Lewandowski-Spektakel im Champions-League-Spiel Dortmund gegen Real Madrid auf den Punkt: Der BVB war den "Königlichen" haushoch überlegen. So sehen es auch die deutschen Medien. Vom "königlichen Albtraum Lewandowski" schreibt "sueddeutsche.de". "Sein Spiel ist ein Kunstwerk, Ludwig van Lewandowski schießt den Dortmunder Siegestakt gegen Real vor: Tor, Tor, Tor, Tor", schreibt "focus.de" über den "schwarz-gelben Magier" ("spiegel.de"). Und "bild.de" schwärmt: "Superstar Ronaldo? Nein! Der Mega-Superstar des Abends heißt Lewandowski."

Die spanischen Zeitungen sind nach dem BVB-Hammer und zwei Tage nach der historischen Niederlage des FC Barcelona gegen Bayern München geschockt. Von einem "Albtraum" schreibt die "AS" - und meint den polnischen Stürmer und Vierfachschützen Lewandowski. "Gegen diese Truppe einen Ball zu verlieren ist als würde man einen Schrank voller Fledermäuse öffnen. Sie fliegen. Und sie beißen". "Das totale Debakel" titelt "Mundo Deportivo", "Die dunkelste Nacht" heißt es bei "La Marca". Und weiter: "Robert Lewandowski. Ab heute wird Real Madrid den Namen des polnischen Stürmers nie wieder vergessen". Von einer "weiteren tragischen Nacht in Deutschland" schreibt "El Mundo". "Die Bundesliga überrollt auch Madrid", hat "El Pais" erkannt. "Es gibt kein Gegengift gegen diese glänzende Bundesliga, die den Fußball-Planeten erleuchtet.

"Lewandowski hat Geschichte geschrieben"

Während Spanien vor den Rückrunden zittert, überschlagen sich die polnischen Gazetten mit Stolz und Lob für den polnischen Stürmer Lewandowski. "Lewandowski hat Geschichte geschrieben" und "Die Polen platzen vor Stolz" schreibt die Zeitung "Fakt". Und weiter: "Uns wächst der beste Fußballer der polnischen Geschichte heran". "So ein Spiel hat der polnische Fußball noch nicht erlebt. Lewandowski hat den Glanz der großen Stars des europäischen Fußballs verblassen lassen", steht auf "rp.pl" geschrieben.

Das schönste Wortspiel kreierte die "Gazeta Wyborcza". Sie feiert den "Lewandowski nieRealny", den "unwirklichen Lewandowski".

kmi

Wissenscommunity