VG-Wort Pixel

Real Madrid heiß auf City-Außenverteidiger Joao Cancelo

Joao Cancelo
Joao Cancelo
© Getty Images
Real Madrid sieht in Joao Cancelo den perfekten Ersatz für Daniel Carvajal. Manchester City wird den Rechtsverteidiger aber nicht abgeben wollen.

Joao Cancelo ist in den Transfer-Fokus von Real Madrid geraten. Der Rechtsverteidiger ist seit einigen Jahren ein enorm wichtiger Stammspieler für Manchester City.

Früher oder später wird Real einen Nachfolger für Daniel Carvajal finden und den Umbruch auf der Rechtsverteidiger-Position angehen müssen. Schon jetzt ist der 30-Jährige nicht mehr der unumstrittene Stammspieler, der er seit vielen Jahren für die Königlichen war. Flügelspieler Lucas Vazquez hatte in den ersten Wochen der aktuellen Saison bereits mehrfach ausgeholfen.

Für die Madrid-Verantwortlichen scheint Joao Cancelo eine sehr interessante Personalie zu sein. Der Portugiese ist zwar nur zwei Jahre jünger als Carvajal, doch überzeugt er auf höchsten Niveau beständig. Es macht den Anschein, als könne er in den nächsten Jahren (weiterhin) der Bessere der beiden sein.

Vom Interesse seitens Real berichtet die spanische AS. Ein grundsätzliches Problem: Erst im Februar hatte er in Manchester verlängert, sein Vertrag läuft bis 2027. Es bräuchte also eine sehr hohe Ablösesumme, damit City einen ihrer wichtigsten Spieler - trotz des langfristigen Arbeitspapiers - gehen lassen würde.

Ohnehin ist Cancelo auch für Pep Guardiola sehr bedeutsam. Der Rechtsverteidiger ist im Positionsspiel der Skyblues einer der wertvollsten Akteure auf dem Platz. Sein Einrücken und seine Flanken sind ein inzwischen bewehrtes taktisches Mittel.

Es zeigt sich: So verständlich der Plan von Madrid auch ist, sich an einer Verpflichtung des portugiesischen Nationalspielers zu versuchen, so kompliziert wird dieses Unterfangen.

Alles zu Real und Man City bei 90min:

Dieser Artikel wurde ursprünglich auf 90min.com/de als Real Madrid heiß auf City-Außenverteidiger Joao Cancelo veröffentlicht.

Goal

Newsticker