HOME

Rummenigge schießt gegen den BVB: Dortmund nur eine Bayern-Kopie?

Der Zoff zwischen Bayern und Dortmund geht in die nächste Runde: Karl-Heinz Rummenigge spottet, der BVB habe mit seiner Kapitalerhöhung den FCB kopiert - und könne ihm trotzdem nie das Wasser reichen.

Kaum wurde die Kapitalerhöhung bei Borussia Dortmund bekannt - prompt folgt die Reaktion des FC Bayern München. "Der BVB hat in der finanziellen Strategie den FC Bayern kopiert", so Bayern-Vorstandschef Karl-Heinz Rumenigge mit Genugtuung. "Das ist das größte Kompliment, was der Verein uns in dieser Hinsicht machen kann". Aber es sei eben wie im richtigen Leben: "Jede Kopie ist leider nicht so gut wie das Original."

Am Vortag hatte der börsennotierte BVB über den Einstieg mehrerer strategischer Partner und eine Kapitalerhöhung berichtet. Wie einst der deutsche Fußball-Primus selbst, wollen die Borussen mit dem Einstieg mehrere großer Unternehmen wachsen, um im Kampf mit den Spitzenclubs Europas mithalten zu können. Dank einer Kapitalerhöhung plant der einzige börsennotierte Fußballverein Deutschlands rund 114 Millionen Euro einzusammeln - im Extremfall könnte irgendwann auch die jahrzehntelange nationale Wirtschaftsvorherrschaft der Bayern wackeln.

car/DPA / DPA

Wissenscommunity