HOME

Champions League: Ibrahimovic lädt ganz Malmö zum Public Viewing ein

Beim Champions-League-Spiel zwischen Paris und Malmö würde Superstar Zlatan Ibrahimovic am liebsten jeden Bürger seiner schwedischen Heimatstadt im Stadion sehen. Weil das schlichtweg nicht geht, ließ er sich etwas einfallen.

Der schwedische Nationalstürmer Zlatan Ibrahimovic streckt den Zeigefinger in den Himmel

Gewusst wie: Zlatan Ibrahimovic hat das Platzproblem im Stadion Malmös auf seine Art und Weise gelöst

Aus sportlicher Sicht wird das Champions-League-Vorrundenspiel zwischen dem schwedischen Rekordmeister Malmö FF und Paris St. Germain vermutlich nicht das Spiel des Abends. Malmö hingegen steht am 25. November wohl die Party des Jahres ins Haus - Fußball-Star Zlatan Ibrahimovic sei Dank. Wie der schwedische Nationalstürmer am Freitag auf seiner Facebook-Seite ankündigte, hat der 33-Jährige den Marktplatz der drittgrößten Stadt des Landes für die bevorstehende Partie einen Tag lang gemietet, um dort ein Public Viewing mit Großleinwand für alle Bürger zu veranstalten.

Der Marktplatz "Stortorget" im Zentrums Malmös

Genug Platz fürs Public Viewing: Der Marktplatz "Stortorget" im Zentrum Malmös

Hintergrund der Aktion: Ibrahimovic wurde im Oktober 1981 in Malmö geboren und spielte zudem zwischen 1995 und 2001 für den Erstligaklub der 300.000-Einwohner-Stadt, ehe es ihn zu den Großen der Fußballwelt zog. Als im August dieses Jahres dann ausgelost wurde, dass er in der Champions League mit den Pariser Mannschaftskollegen auch auf seinen Heimatverein trifft, war die Freude auf beiden Seiten natürlich riesengroß. Und so kündigte der ohnehin nicht auf den Mund gefallene Ibrahimovic auch sogleich vollmundig an, dass "ganz Malmö" das Spiel würde sehen können.

Ibrahimovic verspricht weitere Überraschungen

Dumm nur, dass im Stadion Malmös bei internationalen Spielen wie der Champions League maximal 21.000 Fans zugelassen sind. Zudem waren die Tickets für das Heimspiel gegen das französische Topteam in kürzester Zeit verkauft. Es musste also eine Alternative her.

Genau die scheint in der Anmietung des "Stortorget", so der Name des Platzes im Zentrum Malmös, gefunden. Damit nicht genug: Ibrahimovic versprach für die Aktion Ende November, zu der er alle Bewohner einlud, zudem eine Reihe von Überraschungen. Na dann, viel Spaß, Malmö!

Jag har tidigare garanterat att matchen kommer höras över hela Malmö. Nu har jag även sett till att hela Malmö kommer...

Posted by Zlatan Ibrahimovic on Freitag, 18. September 2015

mod

Wissenscommunity