HOME

"Pinkelgate" in Brasilien: Spieler pinkelt auf Fußballfeld

Skurrile Szene in Brasilien: Vor einem Pokalspiel kniet sich der Fußballspieler Douglas zwischen seinen Teamkollegen auf den Rasen - und lässt es einfach laufen.


Hoppala - da hat den brasilianischen Fußballspieler Douglas dos Santos offenbar plötzlich ein ganz dringendes Bedürfnis geplagt: Kurz vor Anpfiff eines Pokalspiels seines Teams Fluminense im legendären Stadion Maracanã kniete sich der Spieler inmitten seiner Teamkollegen nieder und tat, als müsse er sich die Schuhe binden. Dann blieb er noch etwas sitzen - und pinkelte seelenruhig auf den Rasen. Kamerabilder haben die Szene festgehalten und zeigen den Strahl, der erst die Hose entlangläuft und schließlich auf den Rasen plätschert. Schließlich schüttelt Douglas ab; die Partie kann starten.

So klar die Szene ist, so unerklärlich bleibt sie auch. Hätte Douglas nicht warten können? Warum hatte er vorher nichts gemerkt? Oder steckt vielleicht doch etwas ganz anderes dahinter? Die anderen Spieler jedenfalls scheinen kaum irritiert und stellen sich so eng um ihn, als wollten sie ihn vor Blicken schützen. Vielleicht haben die Kameras hier also ein besonders abstruses Ritual eingefangen. In jedem Fall dürfte es die aufregendste Szene der Partie gewesen sein - das Spiel endete torlos 0:0.

car
Themen in diesem Artikel

Wissenscommunity