HOME

Australian Open: Deutsche Tennisfräuleins ausgeschieden

Marlene Weingärtner und Anca Barna sind als letzte von ursprünglich sechs deutschen Damen bei den Australian Open der Tennisprofis ausgeschieden.

Marlene Weingärtner und Anca Barna sind als letzte von ursprünglich sechs deutschen Damen bei den Australian Open der Tennisprofis ausgeschieden. Durch die 1:6, 6:4, 4:6-Niederlage gegen die Spanierin Virginia Ruano Pascual verpasste Marlene Weingärtner am Freitag in Melbourne den erneuten Sprung ins Achtelfinale. Die Heidelbergerin konnte nur selten an ihre Leistung beim Sieg über Titelverteidigerin Jennifer Capriati anknüpfen. Anca Barna unterlag US-Star Venus Williams erwartungsgemäß 1:6, 4:6.

Letzte Hoffnung ruht auf Rainer Schüttler

Damit ist von insgesamt elf gestarteten Deutschen nur noch Rainer Schüttler dabei. Der Daviscupspieler aus Bad Homburg steht am Samstag in der dritten Runde aber vor einer schweren Aufgabe gegen Vorjahresfinalist Marat Safin aus Russland.

Duell der Topspielerinnen

Bei den Damen kommt es im Achtelfinale zum ersten Duell zwischen zwei Topspielerinnen. German-Open-Siegerin Justine Henin-Hardenne aus Belgien trifft dabei auf die ehemalige Weltranglisten-Erste Lindsay Davenport aus den USA, die nach Verletzungen auf dem Weg zurück zu alter Form ist. Die Olympiasiegerin von Atlanta gewann 6:2, 6:1 gegen die Russin Tatjana Panowa, auch Justine Henin-Hardenne hatte beim 6:2, 6:0 über die Slowakin Katarina Srebotnik keine Schwierigkeiten

Wissenscommunity