HOME

Eklat bei den French Open: Tennis-Profi belästigt Reporterin mit Küssen und wird suspendiert

Der französische Tennisspieler Maxime Hamou hat bei den French Open für Aufregung gesorgt. Sein Verhalten während des Interviews mit einer Journalistin wird bereits als Sexismus-Attacke bezeichnet.

French Open

Der französische Tennis-Profi Maxime Hamou drückt Reporterin Maly Thomas während des Interviews einen Kuss auf

Der Französische Tennis-Verband hat Maxime Hamou die Akkreditierung für die French Open entzogen, weil sich der 21 Jahre alte Spieler ungebührend gegenüber einer Journalistin verhalten hatte. Hamou hatte die Eurosport-Reporterin Maly Thomas während eines Interviews mehrfach geküsst und bedrängt. In den sozialen Netzwerken wurde der Fall bereits als Sexismus-Attacke bezeichnet.

Im Gespräch auf der Anlage des zweiten Grand-Slam-Turniers des Jahres hatte Hamou die Fragen von Thomas zunächst ignoriert und stattdessen den Arm um sie gelegt und ihr einen Kuss aufgedrückt. Insgesamt drei Mal versuchte der 287. der Weltrangliste die Journalistin während des kurzen Gesprächs zu küssen. Thomas war dabei sichtlich bemüht, sich aus der Umklammerung zu befreien und die Situation gleichzeitig wegzulachen.

Der Franzose Hamou, Nummer 287 der Weltrangliste, hatte sich über die Qualifikation ins Hauptfeld von Paris gespielt, war am Montag aber in der ersten Runde mit 3:6, 2:6, 4:6 an Pablo Cuevas aus Uruguay gescheitert. Hamou darf die Anlage in Roland Garros nach der Entscheidung des Verbandes vom Dienstag nun bis zum Turnierende am 11. Juni nicht mehr betreten. 

French-Open-Eklat: "Ich hätte ihm eine gescheuert"

Thomas findet im Interview mit der "Huffington Post" deutliche Worte für den Vorfall: "Wenn ich nicht live auf Sendung gewesen wäre, hätte ich ihm eine gescheuert." Sie nennt den Vorfall "unangenehm", er dürfe "nicht trivialisiert werden."

Hamou hat sich derweil für den Vorfall via Facebook entschuldigt und seinen Überschwang auf die Euphorie im Anschluss an eine fabelhafte Woche in Paris zurückgeführt: "Ich lerne jeden Tag von meinen Fehlern und versuche, ein besserer Tennisspieler und Mensch zu werden."

 

tim

Wissenscommunity