VG-Wort Pixel

Tennis-Sensation Boris Becker wird Cheftrainer von Novak Djokovic


Schon Mitte Januar könnte es am Spielfeldrand des Centercourt in Melbourne eine handfeste Überraschung geben. Boris Becker soll Novak Djokovic als Cheftrainer betreuen.

Sensations-Coup für Boris Becker: Völlig überraschend wird der pensionierte Tennisstar neuer Trainer von Novak Djokovic. Der dreimalige Wimbledonsieger soll den Serben ab der kommenden Tennis-Saison als Chefcoach betreuen und bereits auf die Mitte Januar 2014 in Melbourne beginnenden Australian Open vorbereiten.

"Ich bin total begeistert, die Möglichkeit zu haben, mit Boris zu arbeiten. Er ist eine wahre Legende", sagte Djokovic in einer am Mittwoch verbreiteten Pressemitteilung. "Ich bin stolz, dass Novak mich gefragt hat, sein Coach zu sein", meinte Becker. Djokovic geht als Nummer zwei der Welt ins neue Jahr und in Melbourne als Titelverteidiger an den Start.

In letzter Zeit sorgte Becker hauptsächlich mit Profanitäten aus seinem Privatleben, peinlichen Fernsehauftritten und Twitter-Schlachten mit Moderator Oliver Pocher sowie seiner zweiten Biografie für Schlagzeilen.

ono/DPA DPA

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker