VG-Wort Pixel

Tennis Starker Auftritt der deutschen Tennis-Asse


Angeführt von Andrea Petkovic haben die deutschen Damen bei den Turnieren in Brisbane und Auckland einen guten Start ins Jahr erwischt. Auch Tommy Haas und Philipp Petzschner feierten Erfolgserlebnisse.

Andrea Petkovic hat beim WTA-Turnier in Brisbane das Viertelfinale erreicht. Nach dem schweren Auftaktmatch gegen Shahar Peer am Vortag lief es gegen die Tschechin Barbora Zahlavova Strycova etwas besser und so stand nach dem 7:6 und 6:0-Erfolg der Einzug in die Runde der letzten Acht fest.

Petkovic hatte dabei nicht nur mit ihrer Gegnerin zu kämpfen, sondern auch mit einer Rückenblessur, die ihr wie am Vortag zu schaffen machte. "Ich hoffe, dass ich nun einen Tag frei habe, denn die Schmerzen behindern mich beim Aufschlag", sagte sie.

Petkovic und Zahlavova Strycova lieferten sich in der Anfangsphase ein hart umkämpftes Match, allein die ersten vier Aufschlagspiele dauerten zusammen 29 Minuten. Als die Deutsche schließlich nach einem Break mit 5:3 in Führung ging, schien der Widerstand gebrochen. Doch Zahlavova Strycova kam noch einmal zurück und rettete sich in den Tie-Break, den Petrovic schließlich deutlich mit 7:2 für sich entschied. Der zweite Satz war dann nur noch Formsache.

"Ich fühle mich sehr gut bei den Grundlinienschlägen und bewege mich auch schon ganz gut. Bis zu der Rückenverletzung klappte es auch mit dem Aufschlag, aber nun müssen wir mal abwarten, wie es weitergeht", erklärte Petkovic bei brisbaneinternational.com.au. Im Viertelfinale trifft die an Nummer zwei gesetzte Deutsche auf Anastasia Pavlyuchenkova (Russland) oder die Estin Kaia Kanepi.

Zwei deutsche Duelle in Auckland

Im knapp 2300 Kilometer entfernten Auckland unterstrichen Julia Görges und Angelique Kerber, dass 2012 das Jahr der deutschen Damen werden soll. Zunächst bezwang die 23-jährige Görges die ungarische Titelverteidigerin Greta Arn mit 7:5, 3:6, 6:4, dann machte Kerber mit dem 4:6, 6:4, 6:4 gegen Lokalmatadorin Marina Erakovic das direkte Duell perfekt.

Damit haben bei dem Turnier in Neuseeland alle vier deutschen Teilnehmerinnen ihre Auftakthürden gemeistert. Am Montag waren die topgesetzte Sabine Lisicki und Mona Barthel erfolgreich in die neue Saison gestartet. Sie stehen sich ebenfalls in der Runde der letzten 16 gegenüber.

Siege für Haas und Petzschner 

In der Herren-Konkurrenz von Brisbane überzeugte Routinier Tommy Haas beim 6:3, 7:5 über den Australier Marinko Matosevic. Er trifft nun auf den Usbeken Denis Istomin, der zuvor Florian Mayer ausgeschaltet hatte.

Ebenfalls weiter dabei ist Philipp Petzschner, der auf der ATP-Tour gegen seinen österreichischen Doppelpartner Jürgen Melzer ungeschlagen bleibt. Er gewann gegen den an Nummer sieben gesetzten Melzer mit 6:1, 7:5 und entschied damit auch den dritten Einzelvergleich für sich. Das Duo hatte zusammen die Doppelturniere von Wimbledon 2010 und der US Open 2011 gewonnen.

Petzschner bekommt es nun mit dem Kolumbianer Santiago Giraldo zu tun. Ausgeschieden ist dagegen Cedrik-Marcel Stebe. Der Profi aus Vaihingen/Enz unterlag dem Japaner Kei Nishikori mit 6:3, 1:6, 4:6.

sportal.de sportal

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker