HOME

Tour de France: Radprofi Hinault im stern: "Lance ist der größte Sauhund von allen"

Radprofi Hinault im stern: "Lance ist der größte Sauhund von allen"

Hamburg - Lance Armstrong wird die Tour de France gewinnen, so der fünfmalige Tour-Sieger Bernard Hinault in einem Interview mit dem stern. Nach dem dramatischen Sturz des Amerikaners beim Aufstieg nach Luz Ardiden habe er allerdings gedacht: Das war’s. "Nach diesem verrückten Rennen umarmte er mich, und da pochte sein Herz noch so stark, dass meine Brust mitvibrierte. Selbst als er an der Stofftasche eines Zuschauers hängenblieb und hinfiel, konnte das nicht seinen Willen brechen. Armstrong erzählte mir, er habe sich in diesem Moment gefragt: Lance, willst du wirklich die Tour gewinnen? Ja? Dann, verdammt noch mal, hau rein!"

Dass Armstrongs Hauptkonkurrent Jan Ullrich diese Chance nicht nutzte und damit womöglich einen Gesamtsieg verschenkte, wertet Hinault "als eine faire Geste, die bei der Tour üblich ist. Wer sich in so einer Situation davonmachen würde, verlöre den Respekt des Peloton". Bei den Franzosen sei Ullrich in der Wertschätzung eine Stufe aufgestiegen: "Er fährt so, wie wir es nun mal lieben. Auf Angriff. Aus dem Bauch heraus." Er sei das größte Talent im Rennsport, "es gibt keinen Besseren, wenn er wirklich austrainiert ist. Auch Armstrong nicht". Auf seine Klasse allein könne er sich allerdings nicht verlassen: "Er muss bestimmen, sonst wird das nichts. Nur wer bereit ist, auch mal ein Sauhund zu sein, kann die Tour auf Dauer gewinnen. Lance ist der größte Sauhund von allen."

Nachrichtenredaktion

Wissenscommunity