VG-Wort Pixel

Süßigkeiten-Neuheit Haribo verkauft Gummibärchen jetzt auch nach Farben sortiert

Haribo Goldbären
Die Haribo-Goldbären gibt es ab sofort auch nach Farbe sortiert zu kaufen
© Haribo
Die Gummibärchen von Haribo gibt es ab sofort auch in je nur einer Farbe zu kaufen. Damit will der Süßwarenhersteller wahrscheinlich den Abwärtstrend der Verkaufszahlen aufhalten.

Jeder, der gerne Gummibärchen isst, dürfte das Dilemma kennen: Einige Farben schmecken weniger gut als andere. Haribo hat sich nun dieser Problematik angenommen und verkauft neuerdings auch nach einzelnen Farben sortierte Bärchen. Die 75-Gramm-Tüten sollen ab sofort im Haribo-Online-Shop und auch im Einzelhandel erhältlich sein. 

Haribo hat im ersten Halbjahr weiter Marktanteil verloren

Wahrscheinlich will das Bonner Unternehmen damit aber nicht nur seinen Fans eine Freude machen, sondern hat natürlich auch den Markt im Blick. Wie die "Lebensmittel Zeitung" berichtet, ging der deutsche Handelsumsatz mit Haribo-Produkten in der ersten Hälfte dieses Jahres um drei Prozent zurück. 

Bleibt also abzuwarten, ob die neue Idee des Süßwarenherstellers den Abwärtstrend aufhalten kann. Spannend wird sicher auch zu sehen sein, welche Farbe sich am schlechtesten verkauft. Wir würden da jetzt mal auf die gelben Bärchen tippen, aber: über Geschmack lässt sich ja bekanntlich streiten.

Quelle: "Lebensmittel Zeitung"

ame

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker